Unfall in Raesfeld

19-Jähriger kollidiert mit Traktor: Auto überschlägt sich zwei Mal 

+
Bei einem Zusammenstoß mit einem Trecker kam ein junger Mann mit dem Auto von der Straße ab. (Symbolbild)

Ein 19-Jähriger sorgte am Donnerstagmorgen in Raesfeld für einen Unfall: Beim Überholen stieß er mit einem Trecker zusammen – und kam von der Straße ab. 

  • Schwerer Unfall in Raesfeld
  • Kollision zwischen Auto und Traktor beim Abbiegen
  • Fahrer unverletzt, obwohl Auto sich überschlägt 

Raesfeld – Auf der Weseler Straße ereignete sich am Donnerstag (19. September) ein schwerer Unfall: Ein 21-Jähriger war dort am Morgen mit einem Traktor-Anhänger-Gespann unterwegs. Als er nach links in die Straße "Löchter Kempe" abbiegen wollte, überholte ihn plötzlich ein Auto. 

Darin saß ein 19-Jähriger aus Raesfeld. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, woraufhin der Wagen des Jüngeren von der Straße abkam – und in den Straßengraben rutschte.

Raesfeld: 19-Jähriger bleibt unverletzt

Der Wagen überschlug sich anschließend zwei Mal. Doch der 19-Jährige hatte Glück im Unglück: Er blieb unverletzt. Auch der Fahrer des Traktors zog sich keine Verletzungen zu. Bei dem Unfall entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. 

Zu einem weiteren Unfall mit einem Traktor kam es kürzlich: Als die Landwirtschaftsmaschine im Kreis Borken umkippte, wurde ein 16-Jähriger schwer verletzt. In Raesfeld reagierte die Polizei derweil mit Humor auf einen Diebstahl: Sie vermuteten, dass eine Geschwindigkeitsanzeige keinen Smiley für die Kriminellen übrig hatten. Einen überraschenden Fund machten die Beamten in einem gestohlenen Auto: In dem Fahrzeug in Raesfeld befand sich ein gesuchter Teenager

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare