Sperrung aufgehoben

Schwerer Unfall auf B70: 26-Jährige stirbt nach Zusammenprall

+
Schwerer Unfall am Morgen: Die B70 wurde am Freitag gesperrt. (Symbolbild)

Sperrung der B70 in Vreden: Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagmorgen auf einer Kreuzung. Der Zusammenstoß hatte tragische Folgen. 

+++ Artikel zum Unfall in Vreden aktualisieren +++

Update: 13. Juni. Auf der Landstraße 560 kam es neulich ebenfalls zu einem Unfall, bei der eine Person in Vreden schwer verletzt wurde. Die Straße wurde gesperrt, der Rettungsdienst war im Einsatz.

Vreden: Schwerer Unfall auf B70 – 26-Jährige stirbt nach Zusammenprall  

Update: 10. Mai, 17.42 Uhr. Vreden – Wie die Vredener Feuerwehr mitteilt, war der Einsatz ihrer Rettungskräfte nach dem Eintreffen am Unfallort nicht mehr erfolderlich. Fachkundige Ersthelfer hatten bereits schnell reagiert und die 26-Jährige aus dem Auto gezogen. Die Frau verstarb bereits in ihrem Wagen.

Die Feuerwehr baute einen Sichtschutz auf, sicherte den Brandschutz und verblieb für die Unfallaufnahme der Polizei an der Einsatzstelle. Nachdem die Fahrbahn gereinigt wurde, konnte auch der Verkehr wieder freigegeben werden.

Das Auto der 26-Jährigen wurde zerstört. Die Frau starb noch in ihrem Wagen.

Neulich kam es zu diesem Vorfall: Eine junge Frau (23) wurde in Vreden von zwei Männern bedrängt. Als sie sich gegen die sexuelle Belästigung wehrte, wurde sie verletzt.

Fahrerin verstirbt nach Unfall in Vreden

Update: 10. Mai, 11.29 Uhr. Vreden – Weitere Details zu dem Unfall auf der B70 sind nun bekannt. Eine 26-Jährige war auf der K23 unterwegs und wollte die B70 überqueren. Dort fuhr gleichzeitig ein 20-jähriger Autofahrer. Der Zusammenstoß hatte schwere Folgen: Die junge Frau starb am Unfallort. 

Der 20-Jährige aus Vreden erlitt schwere Verletzungen, schwebte jedoch nicht in Lebensgefahr. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Sperrung der B70 ist inzwischen aufgehoben worden. 

Sperrung der B70 in Vreden bis 10.30 Uhr

Update: 10. Mai, 9.21 Uhr. Vreden – Nach der Sperrung der B70 hat die Polizei eine Umleitung eingerichtet. Nach Angaben des WDR bleibt die Bundesstraße bis mindestens 10.30 Uhr dicht. 

Schwerer Unfall auf B70: Bundesstraße gesperrt – Details unklar

Erstmeldung: 10. Mai, 9.02 Uhr. Vreden – Auf der Kreuzung der der B70 mit der Straße Lünten Sand (K23) kam es am Freitag (10. Mai) gegen 8 Uhr zu einem Unglück. Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz. Die Straße ist aktuell gesperrt, dies wird auch noch mehrere Stunden so bleiben, wie die Polizei mitteilt. 

Derzeit kaum Details zu Unfall auf B70 in Vreden bekannt

Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Wie viele Personen in den Unfall in Vreden verwickelt sind, ob es Verletzte gibt und wie es dazu kommen konnte, ist noch derzeit noch unklar. Wir berichten weiter.

 

Auf der Kreuzung der B70 mit der K23 kam es zu einem schweren Unfall.

Erst vor Kurzem kam es in Vreden zu einem Unfall: Ein Kind wurde von einem Mofafahrer erfasst – der Mann fuhr einfach weiter. Ebenfalls kürzlich wurde eine Tankstelle im gleichen Ort überfallen: Der Täter bedrohte die Angestellte mit einem Messer

Kurz nach dem tödlichen Zusammenstoß auf der B70 bei Vreden kam es zu einem schweren Unfall im Kreis Borken: Eine 21-Jährige raste bei einem Ausweichmanöver gegen einen Baum. Zu einem schlimmen Unfall kam es kürzlich in Vreden: Eine Frau übersah eine Radfahrerin im Kreisverkehr

Außerdem ereignete sich neulich ein schwerer Unfall auf der Ringstraße in Vreden: Eine junge Autofahrerin (19) prallte mit ihrem Wagen gegen einen Lkw und verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus. 

Die Feuerwehr musste vor Kurzem zu einem Fahrzeugbrand in Vreden ausrücken: Das Auto brannte komplett aus. Zudem ereignete sich kürzlich ein tragischer Unfall in der Nähe: Ein Auto schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Drei Personen wurden verletzt. Ein 31-Jähriger aus dem Kreis Borken starb an seinen Verletzungen.

Zudem kam es zu einem schweren Unfall auf einer Landstraße. Auf der Strecke bei Vreden rannte plötzlich ein Reh vor ein fahrendes Wohnmobil. Das Fahrzeug landete im Graben, der Fahrer wurde schwer verletzt. Erst kürzlich ereignete sich ein schwerer Unfall in Vreden, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Anschließend musste die B70 mehrere Stunden gesperrt werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare