Angriff in Vreden

Junge Frau (23) von Männern belästigt: Als sie sich wehrt, wird sie verletzt

+
Zwei Männer haben eine junge Frau in Vreden "unsittlich berührt", teilte die Polizei mit (Symolbild).

Sie fragten nach dem Weg und fasst sich dann an: Zwei Männer haben eine junge Frau in Vreden belästigt. Nun sucht die Polizei nach ihnen. 

  • sexuelle Belästigung in Vreden
  • 23-Jährige verletzt
  • Polizei sucht Täter

Vreden – Auf der Bahnhofsstraße wurde eine junge Frau (23) gegen 4.30 Uhr am frühen Sonntagmorgen (26. Mai) von zwei Männern nach dem Weg gefragt. Sie hielt an und wurde plötzlich "unsittlich berührt", wie die Polizei mitteilt. 

Vreden: Opfer wehrt sich gegen Belästigung und wird verletzt

Die 23-Jährige aus Vreden setzte sich nach Angaben der Beamten zur Wehr, doch dabei kam es zu einer "körperlichen Auseinandersetzung mit den Unbekannten". Die junge Frau erlitt leichte Verletzungen, konnte sich letztendlich jedoch befreien und fliehen. 

Nun sucht die Polizei in Vreden nach den Männern, denen eine Anklage wegen sexueller Belästigung droht. Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Kriminalkommissariat in Ahaus (02561/92 60) zu melden. Die Männer werden wie folgt beschrieben: 

  • circa 1,75 bis 1,80 Meter groß
  • circa 30 bis 35 Jahre alt 
  • normale Statur 
  • akzentfreies Deutsch 
  • Erster Täter: Drei-Tage-Bart, dunkles Sweatshirt, dunkle Jeans
  • Zweiter Täter: dunkle Jacke, dunkle Jeans

Vor Kurzem kam es außerdem zwei schweren Unfällen: Ein Radfahrer stürzte in Vreden auf Fahrbahn, doch der herannahende Lkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen – er schwebt in Lebensgefahr. Auch ein Motorradfahrer wurde bei Unfall in Vreden neulich verletzt: War er zu schnell in der Kurve unterwegs

Drei Unbekannte schlugen in Vreden auf einen Mann von hinten ein – dann raubten sie ihn aus. Vor Kurzem wurde außerdem eine 26-Jährige belästigt. Ein unbekannter Mann hatte sich vor der Frau aus Borken entblößt und dann masturbiert. Als das Opfer floh, verfolgte sie der Täter. 

In Ahaus wurde der Fall eines Mannes verhandelt, der an einem Badesee vor zwei Frauen onanierte – er muss nicht in Haft. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare