Schwerer Unfall in Vreden

Lebensgefahr! Radfahrer stürzt auf Fahrbahn - Lkw kann nicht mehr rechtzeitig bremsen

+
Auf der B70 in Vreden ereignete sich am frühen Montagmorgen ein schwerer Unfall.

Schlimmer Unfall in Vreden: In den frühen Morgenstunden stürzte ein Radfahrer plötzlich auf die Fahrbahn – dann näherte sich ein Lkw. Mit verheerenden Folgen.

Vreden – In der Nacht zu Montag (20. Mai) ereignete sich ein schwerer Unfall auf der B70. Gegen 2.10 Uhr fuhr dort ein 20-jähriger Fahrradfahrer im Abschnitt zwischen der Wüllner Straße und der Ringstraße in Vreden – an der es nur wenige Tage später erneut zu einem schweren Unfall kam – entlang. 

Doch dann stürzte der junge Mann aus noch ungeklärter Ursache auf die Fahrbahn. Ein Pkw-Fahrer entdeckte den Mann auf der Fahrbahn in Vreden und hielt an. Er stieg aus und wollte dem Radfahrer helfen - doch dann kam ihnen ein Lkw entgegen. Der Lastwagenfahrer wollte dem geparkten Auto ausweichen und leitete eine Notbremsung ein – doch leider vergebens.

Tragischer Unfall in Vreden: 20-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Der Lkw erwischte den Vredener. Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt. Die Einsatzkräfte forderten einen Rettungshubschrauber an. Dieser konnte jedoch wegen des schlechten Wetters nicht an der Unfallstelle landen. Schließlich brachte ein Rettungswagen den 20-Jährigen in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr Vreden veröffentlichte ein Foto des Einsatzes.

Nur zwei Tage zuvor ereignete sich in der Nähe ein weiterer Unfall: Eine Radfahrerin wurde am Wochenende von einer Autofahrerin in einem Kreisverkehr in Vreden übersehen. Sie erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Auch auf der Landstraße 560 kam es neulich zu einem Unfall, bei der eine Person in Vreden schwer verletzt wurde. Die Straße wurde gesperrt, der Rettungsdienst war im Einsatz

Erst vor Kurzem ereignete sich ein tragischer Verkehrsunfall auf derselben Straße: Auf der B70 in Vreden kam es zu einem Zusammenstoß auf einer Kreuzung. Eine 36-Jährige verstarb noch in ihrem Wagen an der Unfallstelle. Außerdem ereignete sich kürzlich ein bewaffneter Überfall: Ein "ungesund" aussehender Täter bedrohte dabei eine Tankstellen-Angestellte mit einem Messer

Neulich kam es zu diesem Vorfall: Eine junge Frau (23) wurde in Vreden von zwei Männern bedrängt. Als sie sich gegen die sexuelle Belästigung wehrte, wurde sie verletzt. Zudem schlugen drei Unbekannte in Vreden auf einen Mann von hinten ein – dann raubten sie ihn aus

Im Sommer schlugen die Versorger Alarm: Das Trinkwasser in Vreden wurde knapp. Ein Unternehmen wandte sich mit einer Bitte an die Bewohner. Die Feuerwehr musste vor Kurzem zu einem Fahrzeugbrand in Vreden ausrücken: Das Auto brannte komplett aus. 

Zudem sucht die Polizei nach zwei Männern: Das Duo hatte in Vreden mit einer Luftpistole auf ein geparktes Auto geschossen. Einer der Täter hat ein auffälliges Merkmal. Erst kürzlich ereignete sich ein schwerer Unfall in Vreden, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Anschließend musste die B70 mehrere Stunden gesperrt werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare