Event am Wochenende

Vredener Kirmes: Diese Fahrgeschäfte gibt's 2019 – und das kosten sie

+
Die Vredener Kirmes findet 2019 vom 31. August bis 2. September statt (Symbolbild).

Für die Betreiber ist es die fünfte Jahreszeit, wenn die Vredener Kirmes im Spätsommer stattfindet. Für 2019 konnten sie vier neue Attraktionen gewinnen, die während der Happy Hour sogar günstiger sind. 

  • Samstag bis Montag (31. August bis 2. September)
  • Vredener Kirmes, das größte Volksfest im Altkreis Ahaus
  • "Happy Hour" am Samstag, 15 bis 19 Uhr

Vreden – Die Vredener Kirmes 2019 hat noch nicht begonnen, da steht schon das Datum für das kommende Jahr fest: der 5. bis 7. September 2020. Denn das Event in der Grenzstadt lockt – ähnlich wie der Send in Münster – tausende Besucher an und gilt als das größte Volksfest im Altkreis Ahaus.

Insgesamt 120 Beschicker sorgen bei der Vredener Kirmes von Samstag bis Montag (31. August bis 2. September) für Unterhaltung und Versorgung mit Speisen und Getränken. "Höhenflüge und Fliehkraft, Nervenkitzel und Tempo werden garniert von Paradiesäpfeln, Lebkuchen, gebrannten Mandeln, Luftballons und Zuckerwatte", kündigen die Veranstalter an. 

Programm bei der Vredener Kirmes 2019 

Die Vredener Kirmes findet 2019 von Samstag bis Montag (31. August bis 2. September) statt und hat zu folgenden Uhrzeiten geöffnet: 

  • Samstag (31. August): 15 bis 2 Uhr
  • Sonntag (1. September): 11 bis 2 Uhr
  • Montag (2. September): 8 bis 24 Uhr

Neben den täglichen Attraktionen wie Fahrgeschäften, Einkaufsständen, Imbissbuden und Getränkewagen haben die Veranstalter der Vredener Kirmes auch ein kleines Rahmenprogramm angekündigt, zu dem auch die Eröffnung und ein Gottesdienst gehören. 

Tag

Uhrzeit

Event

Samstag

14.30 Uhr

Eröffnungsandacht

15 Uhr

große Eröffnung (Marktplatz)

15 Uhr

"Happy Hour" (bis 19 Uhr)

bei Fahr-/Verkaufsgeschäften

Sonntag

8.30 Uhr

Gottesdienst 

mit Kirchweihprozession

Montag

8 Uhr

Krammarkt (bis 12 Uhr)

16 Uhr

"Happy Hour" (bis 20 Uhr)

bei Imbiss und Getränken

21.30 Uhr

großes Feuerwerk

Im Rahmen der Vredener Kirmes findet am Montag (2. September) auch der große Krammarkt auf der Twicklerstraße, Windmühlenstraße, Königstraße, und Neustraße statt. "Über 150 fliegende Händler bieten wieder von A bis Z alles für den täglichen und nichttäglichen Bedarf an: Autopolitur, Duftseifen, Gewürze, Haushaltswaren, Keramik, Modeschmuck, Oberbekleidung, Pfannen, Töpfe, Unterwäsche und nicht zuletzt (Blumen-)Zwiebeln", erklären die Veranstalter.

Nach Anbruch der Dunkelheit – also ungefähr gegen 21.30 Uhr – findet am Montag ebenfalls wieder das große Feuerwerk der Vredener Kirmes statt, das von allen Kirmesbeschickern finanziert wird. "Zum Abschluss des dreitägigen Events ist dies sicherlich eine spektakuläre Inszenierung aus Knalleffekten, Licht und Farbe", so die Veranstalter.  Ein ähnliches Event fand im Oktober im Münsterland statt: Der Fettmarkt in Warendorf lockt jedes Jahr Tausende Besucher an – dieses Mal überschattete jedoch ein Unfall das Event. 

Fahrgeschäfte und Preise 2019 bei der Vredener Kirmes

Rund 120.000 Besucher aus der ganzen Region werden am Wochenende erwartet, wenn die Vredener Kirmes auch 2019 wieder stattfindet. Neben altbekannten und traditionellen Fahrgeschäften gibt es in diesem Jahr auch vier Neuheiten unter den Attraktionen für Jugendliche und Erwachsene

Name

Attraktion

Details

Preis*

Artistico (neu)

Riesenschaukel

Höhe von 46,5 Metern

von 0 auf 100 km/ in 3 Sekunden

5 Euro

T-Rex (neu)

Free-Fall-Tower

21 Meter hoch

Blick über den Domhof

3 Euro

Ghost (neu!)

Gruselhaus

führt über zwei Etagen

4 Euro

Ghost Rider (neu!)

Fahrgeschäft

routierende Plattform mit Gondeln

4 Euro

Wellenflug

Karussell 

nostalgische Tradition

3,50 Euro

Kesseltanz

Fahrgeschäft

rasantes Rondell

3,50 Euro

Heroes

Fahrgeschäft

hohes Tempo

4 Euro

Crazy Dancer

Fahrgeschäft

wie ein Scheibenwischer

3 Euro

Formel 1

Fahrgeschäft

Autoscooter

3 Euro

Movie World

Simulator

Eintauchen in Film

2,50 Euro

Disco Jet

Fahrgeschäft

auch als Musik-Express bekannt

3 Euro

Nicht nur für Jugendliche und Erwachsene mit starken Nerven und einem stabilen Magen hat die Vredener Kirmes ein großes Angebot – auch etliche Fahrgeschäfte für Kinder stehen auf dem Programm: 

Name

Attraktion

Details

Preis*

Columbus

Schiffsschaukel

Abenteuer auf See

3 Euro

Kettenflieger

Karussell 

wie Wellenflug, nur für Kinder

unbekannt

Flying Airdance

Fahrgeschäft

fliegender Helikopter-Bus

unbekannt

Car for Kids

Fahrgeschäft

Autoscooter, nur für Kinder.

3 Euro

Highway Rallye

Fahrgeschäft

Doppel-Acht-Schleife

3 Euro

Kinderparadies

Karussell

mit Feuerwehrautos und exotischen Tieren

2 Euro

Babyflug

Karussell

mit Ufos und Flugzeugen

3 Euro

Märchenexpress

Kindereisenbahn

Dampflok mit Lichteffekten und Seifenblase

2,50 Euro

Zirkuswelt

Reitbahn

mit Ponys 

4 Euro

*Die aufgelisteten Preise gelten für eine Einzelfahrt. Bei der Vredener Kirmes bieten die Schausteller an vielen Attraktionen aber auch Rabatte für Gruppen ab drei Personen an. Zudem sind die Preise am Samstag, während der "Happy Hour" von 15 bis 19 Uhr reduziert. Eine Übersicht der Preise auf der Kirmes in Vreden 2019 gibt es online im PDF-Format. 

Toiletten beim der Vredener Kirmes 2019

Vom Markt am Rathaus bis zum Viehmarktplatz, von der Twicklerstraße bis zur Mauerstraße: Die Vredener Kirmes umfasst ein großes Gebiet, auf dem auch viele Getränke angeboten werden. Deshalb stehen auch 2019 wieder zahlreiche Toiletten für die Besucher zur Verfügung. 

  • Twicklerstraße
  • Krumme-Jacken-Straße, zwischen "Kröger" und Sparkasse
  • Parkplatz an der Sparkasse, beim Festzelt
  • Domhof, an der Ecke zur Wichmanngasse 
  • Butenwall, an der Ecke zur Twicklerstraße 
  • Butenwall, in Richtung "Niessing" 
  • Wüllener Straße, beim Bierzelt "Völkering" 
  • Ostendarper Straße bei "Heitmann" 
  • Am Markt, inklusive Behinderten-WC und Wickelmöglichkeit

Parkplätze bei der Vredener Kirmes 2019

Die Vredener Kirmes erstreckt sich über die gesamte Innenstadt, sie ist deshalb nur 400 Meter vom Busbahnhof entfernt. Besucher können also problemlos die öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen. 

Besucher, die mit dem Auto anreisen, können ihre Wagen ganz in der Nähe der Vredener Kirmes abstellen – in den meisten Fällen kostenlos. An den nahe gelegenen Straßen gibt es zahlreiche Buchten, zudem einige Parkplätze. Die Betreiber empfehlen folgende Anlaufstellen: 

  • Winterswyker Straße, besonders der Lidl-Parkplatz 
  • "Up de Bookholt", besonders an der Rundsporthalle  
  • Ottensteiner Straße, besonders die Parkplätze bei K+K, Aldi und Bierbaum 
  • rund um das Rathaus

Die Stadt weist allerdings daraufhin, dass bereits ab Montag (26. August) bis einschließlich Dienstag (3. September) auf dem Gebiet der Vredener Kirmes ein Park- und Halteverbot gilt. Davon sind der Marktplatz, der Domhof, der Viehmarkt, die Bremer Straße, der Lappenbrink und die Wüllener Straße bis zur Kreuzung Ottensteiner Straße sowie die Parkflächen gegenüber der Sparkasse sowie die Fläche "Hammans" betroffen.

Am Montag (2. September) darf zudem nicht in der Windmühlen-, Twickler-, Neu- und Königstraße geparkt werden, weil dort der Krammarkt im Rahmen der Vredener Kirmes stattfindet. Die Stadtverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass auch Parkausweisinhaber von dieser Regelung betroffen sind und diese bereits schriftlich informiert wurden. 

Gerade im Sommer werden zahlreiche Events dieser Art angeboten, um Besucher in die Städte zu locken. Sie zählen zu einem der zahlreichen Stadtfeste im Münsterland. So bietet der Bürgermeister bei der Eröffnung stets Freibier an, wenn die Kirmes in Ladbergen stattfindet. Und nur wenige Wochen später wird im Münsterland der nächste Jahrmarkt aufgebaut: die Bocholter Kirmes. 

Im Herbst wird ein weiteres Fest gefeiert: Die Kirmes in Rheine findet 2019 an drei verschiedenen Orten statt. Am Wochenende findet außerdem ein weiteres Event im Münsterland statt: Beim Ursulamarkt in Coesfeld wartet ein Krammarkt und Kinderflohmarkt auf die Besucher. Die Veranstaltung wird bereits seit dem Jahr 1435 gefeiert. 

Nach der Kirmes in Bocholt hatte die Müllabfuhr viel zu tun: 60 Tonnen Müll kamen bei dem Volksfest zusammen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare