Unfall bei Ascheberg

Auto kollidiert mit Traktor – Frau schwer verletzt

+
Milchbauern bei Trecker-Sternfahrt

Schwerer Unfall bei Ascheberg: Eine Autofahrerin krachte mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug zusammen. Sie erlitt dabei schlimme Verletzungen.

Herbern/Ascheberg – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag (22. August) gegen 11 Uhr: Eine Autofahrerin (48) war auf der Straße Nordick-Spinnholt bei Herbern unterwegs. Als sie mit ihrem Audi jedoch in eine Kurve fuhr, kam es zur Kollision.

Die Frau krachte mit ihrem Wagen in den Traktor eines 55-Jährigen aus Drensteinfurt. Die 48-Jährige aus Ascheberg erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie vom Unfallort in Herbern in ein Krankenhaus.

Weitere Unfälle bei Ascheberg

Erst kürzlich kam es zu weiteren Unfällen: Ein Radfahrer wurde bei einem Zusammenstoß in Ascheberg tödlich verletzt. Er fuhr ohne Helm, als sich plötzlich eine Autotür öffnete. Zudem hatte vor Kurzem ein Autofahrer in Ascheberg beim Abbiegen einen anderen Pkw übersehen – darin befand sich ein sechs Monate alter Säugling.

Außerdem mussten Einsatzkräfte kürzlich zu einem Großbrand ausrücken: Auf einem Feld bei Ascheberg war es zu einem Flächenbrand gekommen. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Bei einem Unfall wurden drei Menschen verletzt: Ein Autofahrer rammte in Horstmar (Kreis Steinfurt) zwei Traktoren – jetzt ermittelt die Polizei. Bei einem Unfall in Hopsten wurde ein Mann schwer verletzt: In dem Ort im Kreis Steinfurt kollidierte er mit einem Traktor

Derweil ermittelt die Kripo im Kreis Coesfeld: In Ascheberg wurde mit einem Gewehr auf eine Katze geschossen. Der Tierarzt musste elf Kugeln entfernen. In der selben Stadt kam es zu diesen Fällen: Ein Arzt hat in Ascheberg mehrere Säuglinge beschnitten. Jetzt wurde er wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare