Kontrolle verloren 

Im Straßengraben gelandet: Rollerfahrer schwer verletzt

+
Ein 55-Jähriger wurde bei einem Unfall schwer verletzt: Er hatte die Kontrolle über seinen Roller verloren. (Symbolbild)

Mit schweren Verletzungen musste ein Mann ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er in Coesfeld die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat – er landete im Straßengraben. 

Coesfeld – Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstag (13. Juni) in der Bauernschaft Stevede. Um 17.20 Uhr war ein 55-Jähriger dort mit seinem Roller unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Gefährt. Zu einem ähnlichen Unfall in der Kreisstadt kam es vor Kurzem: Ein Motorradfahrer stürzte in Coesfeld bei einem Überholvorgang – er wurde schwer verletzt. 

Coesfeld: Mann bei Unfall schwer verletzt

Der Mann kam von der Straße ab und stürzte. Schließlich landete er im Straßengraben. Bei dem Unfall in Coesfeld wurde der 55-Jährige schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. 

Ebenfalls in Coesfeld-Stevede kam es kürzlich zu einem ungewöhnlichen Polizei-Einsatz: Die Beamten suchten ein freilaufendes Pferd. Ein junger Rollerfahrer wurde vor Kurzem in Coesfeld verletzt – er stieß mit einem Auto zusammen. Von einem Pkw erfasst wurde kürzlich auch ein Kind in Coesfeld: Der Achtjährige lief auf die Straße

Verletzt wurde auch ein junger Autofahrer: Der Mann raste in Coesfeld gegen einen Lkw. Es entstand hoher Sachschaden. Bei einem weiteren Unfall wurden drei Frauen verletzt:Sie fuhren in Coesfeld über eine Kreuzung, als es plötzlich zum Zusammenstoß kam. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare