Unfall in Coesfeld

Kind (8) läuft auf die Straße und wird von Auto erfasst

+
Ein Achtjähriger wurde in Coesfeld bei einem Unfall verletzt. (Symbolbild)

Unfall in Coesfeld: Ein Kind war am Dienstag auf einem Fußweg unterwegs, als es plötzlich auf die Straße lief. In dem Moment kam ein Auto angefahren.

Coesfeld – Am vergangen Dienstag (14. Mai) kam es zu einem Unfall in der Kreisstadt. Ein achtjähriges Kind stand gegen 13.50 Uhr auf dem Fußweg an der Hansestraße, in der Nähe des Bahnhofs. Doch plötzlich lief es auf die Fahrbahn.

In diesem Moment befuhr ein 32-Jähriger aus Rosendahl die Straße. Er sah, wie das Kind auf die Straße lief und versuchte noch auszuweichen. Doch er konnte den Zusammenstoß nicht verhindern und erfasste den Jungen, der bei dem Unfall in Coesfeld leicht verletzt wurde.

Coesfeld: Kind landet nach Unfall im Krankenhaus

Der Achtjährige wurde danach in ein Krankenhaus gefahren. In den vergangenen Wochen kam es häufiger zu ähnlichen Fällen, bei denen Kinder und Minderjährige in Unfälle verwickelt waren. Ende April wurde ein 15-Jähriger in Coesfeld ebenfalls von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Auf der Hansestraße in Coesfeld wurde das Kind vom Auto erfasst.

Schwerwiegend war auch dieser Unfall: Ein 30-Jähriger prallte in Coesfeld mit seinem Auto gegen einen Baum. Mit im Wagen saß auch sein zweijähriger Sohn.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare