Vorfall in Coesfeld

Kinder legen Feuer in Kaufland – und gestehen weitere Tat

+
In Coesfeld musste die Feuerwehr einen Brand löschen, für den Kinder verantwortlich waren. (Symbolbild)

Gebrannt hatte es kürzlich im Kaufland in Coesfeld. Die Polizei wertete die Aufnahmen der Videokameras aus und konnte zwei Kinder als Täter identifizieren.

  • Im Einkaufsmarkt Kaufland in Coesfeld kam es zu einem Brand
  • Ein Mullcontainer hatte Feuer gefangen
  • Die Polizei ermittelte zwei Kinder als Täter

Coesfeld – An Halloween (31. Oktober) musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Ecke Hansestraße und Bahnhofstraße in der Kreisstadt ausrücken: Dort brannte es im Kaufland. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und sichtete die Aufnahmen der Überwachungskameras. Dabei konnten zwei Kinder als Täter identifiziert werden – und einer der Beamten kannte die beiden.

Brand in Coesfeld: Kinder gestehen weitere Tat

Die Polizei Coesfeld befragte die beiden Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren zu dem Vorfall. Sie gaben zu, mehrere Küchenrollen aus dem Regal genommen und angezündet zu haben. Dies hatte das Feuer in dem Kaufland in Coesfeld ausgelöst. Nur wenige Wochen zuvor hatte es ein weiteres Feuer gegeben: In einem Mehrfamilienhaus in Coesfeld hatte es gebrannt. 57 Menschen mussten gerettet werden.

Bei der Befragung wegen des Feuers bei Kaufland in Coesfeld gaben die Kinder jedoch eine weitere Tat zu: Sie gaben an, am 3. September dieses Jahres einen Müllcontainer im Bereich Maria Frieden angesteckt zu haben. Da die beiden Tatverdächtigen minderjährig sind, können sie für die Brände strafrechtlich nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Die Polizei informierte jedoch umgehend das Jugendamt.

Coesfeld: Mehrfach Feuer gelegt – weitere Ermittlungen wegen Brandstiftung

Die Polizei ermittelt bereits seit Längerem wegen anderer Vorfälle: Im August hatten Unbekannte eine Bushaltestelle in Coesfeld angezündet. Die Ermittler vermuten, dass es sich, wie bei dem Feuer in dem Mehrfamilienhaus, um Brandstiftung handelt. Zudem waren immer wieder Mülltonnen angesteckt worden.

Außerdem hatte es kürzlich in Südkirchen gebrannt: In dem Ort im Kreis Coesfeld war ein Boot in Flammen aufgegangen. Die Polizei nahm die Ermittlungen zu dem Vorfall auf.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare