Unfall in Coesfeld

Mustang kracht frontal in Lkw: 21-Jähriger bei Unfall verletzt

+
Mit einem roten Ford Mustang baute ein 21-Jähriger in Coesfeld einen Unfall. (Symbolbild)

Weil er mit seinem Mustang in den Gegenverkehr fuhr, wurde ein 21-Jähriger bei einem Unfall in Coesfeld verletzt: Er war dabei frontal mit einem Lkw kollidiert.

  • Unfall in Coesfeld
  • 21-Jähriger hat Glück im Unglück 
  • B525 zwischenzeitlich teilgesperrt

Coesfeld – Bei einem Unfall auf der B525 wurde am Montag (16. September) ein 21-Jähriger verletzt. Er fuhr um 8.40 Uhr mit seinem roten Ford Mustang in eine Kurve. Plötzlich verlor der junge Mann jedoch die Kontrolle über den Wagen – und geriet in den Gegenverkehr. 

Zusammenstoß mit Lkw in Coesfeld 

Der 47-Jährige, der auf der Bundesstraße in Coesfeld mit seinem Lkw in die Gegenrichtung fuhr, leitete eine Vollbremsung ein, als er den Mustang erkannte. Zudem raste er bei seinem Ausweichmanöver über ein Verkehrsschild und einen Leitpfosten. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. 

Durch die Wucht des Zusammenstoßes schleuderte der Mustang rückwärts durch einen Zaun und in einen Garten. Dabei hatte der Fahrer "Glück im Unglück", wie die Polizei Coesfeld schreibt: Der 21-Jährige verletzte sich nur leicht. 

Großer Schaden an Mustang in Coesfeld

Dafür erlitt sein Wagen jedoch einen wirtschaftlichen Totalschaden. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Die B525 war nach dem Unfall zunächst nur einspurig befahrbar.Zu einem Unfall auf einer Bundesstraße kam es erst vor Kurzem: So wurde eine Radfahrerin in Coesfeld von einem Auto erfasst – mit tragischem Ende

Ebenfalls in den Gegenverkehr geriet kürzlich eine Frau mit ihrem Pkw: Bei dem Unfall in Coesfeld gab es drei Schwerverletzte. Ins Krankenhaus gebracht werden musste darüberhinaus kürzlich ein Jugendlicher: Der 15-Jährige wurde in Coesfeld von einem Auto erfasst und schwer verletzt

Bei einem weiteren Unfall wurden drei Frauen verletzt: Sie fuhren in Coesfeld über eine Kreuzung, als es plötzlich zum Zusammenstoß kam. Zu einem dramatischen Unfall kam es im Schwimmbad: In Coesfeld ging ein 19-Jähriger im Solebecken unter – er hatte das Bewusstsein verloren. Ein Zeuge alarmierte die Angestellten. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare