Zusammenstoß im Kreis Coesfeld

Zwei Verletzte bei Kollision – dann kracht weiteres Auto in Unfallstelle

Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße wurden drei Menschen verletzt. (Symbolbild)
+
Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße wurden drei Menschen verletzt. (Symbolbild)

Weil ein Autofahrer die Vorfahrt missachtete, kam es zum Zusammenstoß im Kreis Coesfeld – zwei Menschen wurden verletzt. Nach dem Crash konnte eine Frau der Unfallstelle in Olfen nicht mehr ausweichen. 

  • Zu einem Unfall mit mehreren Verletzten kam es in Olfen
  • Ein junger Mann wollte abbiegen – dabei missachtete er die Vorfahrt
  • Nach dem Zusammenstoß wurde noch eine Frau verletzt

Olfen – Mehrere Menschen wurden bei einem Zusammenstoß im Kreis Coesfeld verletzt: Ein 54-Jähriger war am Freitag (15. November) um 13 Uhr auf der B235 unterwegs. Dort fuhr er in Richtung Olfen. Zur gleichen Zeit wollte ein 20-Jähriger mit seinem Auto aus der Straße Schliekerpark auf die Bundesstraße einbiegen. 

Zu einem weiteren Unfall in der Region kam es kürzlich: Ein Auto wurde bei einer Kollision in Lüdinghausen in den Gegenverkehr geschleudert. Zwei Menschen wurden dabei verletzt. 

Kreis Coesfeld – Nach Unfall in Olfen: Frau kann nicht mehr ausweichen

Der junge Fahrer missachtete dabei die Vorfahrt des 54-Jährigen aus Olfen (Kreis Coesfeld). Die beiden Autos stießen in der Einmündung der beiden Straßen zusammen. Dabei wurden beide Männer schwer verletzt. Nach der Kollision kümmerten sich Sanitäter um die Unfallopfer. Sie wurden mit Rettungswagen in nah gelegene Krankenhäuser gebracht, um dort stationär versorgt zu werden.

Kurz nach dem Zusammenstoß im Kreis Coesfeld kam zudem noch jemand zu Schaden: Eine 62-Jährige aus Olfen war ebenfalls auf der Bundesstraße unterwegs. Sie konnte an der Unfallstelle nicht mehr ausweichen und kollidierte ebenfalls mit dem Auto des 20-Jährigen auf der B235. Auf der Bundesstraße war es erst kürzlich zu einem schweren Unfall gekommen: Ein Vater und sein Sohn stürzten bei Lüdinghausen mit dem Quad in die Tiefe.

Drei Menschen bei Unfall in Olfen (Kreis Coesfeld) verletzt

Die Frau zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu. Ob nach dem Unfall in Olfen eine Sperrung eingerichtet wurde, gab die Polizei Coesfeld nicht bekannt. Auch, wie hoch der Sachschaden nach der Kollision ist, ist noch unklar. Erst vor wenigen Monaten wurde im Ort ein Motorradfahrer verletzt: Er durchbrach in Olfen mit dem Kopf eine Autoscheibe. Der Zweiradfahrer hatte nicht rechtzeitig bremsen können. 

Ein Unfall im Ort nahm vor einigen Monaten eine tragische Wendung: Nachdem in Olfen zwei Männer bei einem Unfall verstarben, sitzt nun der Fahrer des Wagens in Untersuchungshaft. Möglicherweise führte der Konsum von Alkohol oder Drogen zu dem Unglück. 

Erneut kam es in der Region zu einem Unfall: Ein Fahrer überschlug sich in Olfen (NRW) auf der B235. Vermutlich war er betrunken. Ein Unfall auf der B235 (Lüdinghausen) endete tödlich: Ein Mann wurde bei dem Zusammenstoß in seinem Auto eingeklemmt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare