Wieschhofgrundschule in Olfen

Chaos vor den Ferien: An dieser Schule sind alle Zeugnisse verschwunden

Ein großes Ärgernis für die Lehrer, vielleicht eine Freude für den ein oder anderen Schüler: In einer Grundschule in Olfen sind alle Zeugnisse geklaut worden.

Olfen – An der Wieschhofgrundschule wird der letzte Tag vor den Sommerferien anders ablaufen als geplant, denn: Alle Zeugnisse sind weg. Eigentlich lagen sie sicher verstaut im Schultresor. Doch der wurde aufgebrochen.

Am Dienstagabend (10. Juli) verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zum Schulgebäude. Im Sekretariat rissen sie dann den 200 Kilo schweren Tresor aus der Bodenverankerung und machten sich damit aus dem Staub. Zu ihrer Beute gehörten damit auch die Zeugnisse. 

Tresor gestohlen: Täter flüchten in "weißem Kastenwagen" 

Die Lehrer müssen nun Überstunden einschieben und die Zeugnisse neu schreiben. Zumindest die Schulabgänger sollen die Dokumente am letzten Tag vor den Ferien bekommen, gab die Schulleitung bekannt.

Lesen Sie auch zum Thema Schule: Lehrer outet sich als schwul - und fliegt sofort raus

Neben den Zeugnissen erbeuteten die Einbrecher aber vor allen Dingen Bargeld. Zum weiteren Transport des Tresors müssen sie ein Fahrzeug benutzt haben, schlussfolgert die Polizei. Eine Zeugin hatte am Abend einen weißen Kastenwagen mit schwarzer Aufschrift vor dem Schulgebäude gesehen. Ob dieser mit dem Einbruch in Zusammenhang steht, ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lüdinghausen unter 02591/79 30 melden.

Kürzlich ereignete sich in der Nähe ein brutaler Vorfall: Als ein Ladendieb in Olfen erwischt wird, eskalierte die Situation – vier Menschen wurden bei der anschließenden Auseinandersetzung verletzt, einer musste ins Krankenhaus.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare