Fahndung eingestellt

Seit Tagen vermisst: Suche nach 51-Jährigem beendet

+
Seit Samstag wurde ein Mann aus Havixbeck vermisst. (Symbolbild)

Er galt seit mehreren Tagen als vermisst: Die Polizei fahndete nach einem Mann aus Havixbeck. Ein Zeuge konnte einen wichtigen Hinweis liefern. 

  • Vermisstensuche im Kreis Coesfeld beendet
  • 51-Jähriger aus Havixbeck wieder da
  • Zeuge gab Hinweis

Update: 22. Oktober: Nachdem er mehrere Tage lang als vermisst galt, ist ein 51-Jähriger aus Havixbeck nun wieder Zuhause: Ein Zeuge entdeckte den Mann um 4 Uhr morgens im Ortsbereich. Die Polizei brachte ihn wohlbehalten zu seiner Familie zurück.  

Die Polizei sucht währenddessen nach einer weiteren vermissten Person in der Region: Michael P. aus Senden bei Münster ist seit einem halben Jahr verschwunden.

Seit Tagen vermisst: Polizei Havixbeck sucht 51-Jährigen mit auffälligem Merkmal

Erstmeldung: 21. Oktober. Havixbeck – Ein 51-Jähriger wird seit vergangenem Samstag (19. Oktober) vermisst. Der Mann verließ sein gewöhnliches Umfeld an dem Tag mit seinem braun/beigen Ford C-Max (Kennzeichen COE-CJ 77). Seitdem fehlt von ihm jede Spur.

Eine Zeugin sah den Mann einen Tag danach gegen 9 Uhr nahe des Wanderparkplatzes Baumberg in Nottuln. Wenige Stunden später wurde er in Havixbeck von Angehörigen gesehen – aufgetaucht ist er bislang jedoch noch nicht.

Vermisster in Havixbeck: Mann hat auffälligen Gang

Die Polizei Coesfeld fahndet nun nach dem Vermissten und veröffentlichte ein Foto des Mannes aus Havixbeck. Wer ihn gesehen hat, meldet sich bitte bei den Beamten unter der Rufnummer 02541/14 0. Er wird wie folgt beschrieben:

  • knapp 1,85 Meter groß
  • schlanke Figur
  • kurze, graue Haare
  • trägt eine Brille und einen Ehering
  • bekleidet mit einer braunen Sweatjacke, einem rot-grau kariertem Hemd, einer schwarzen Jeans und rot-braunen Lederschuhen
  • fällt durch einen humpelnden Gang auf
Die Polizei sucht nach diesem Mann: Wer hat ihn gesehen?

Eine Vermisstensuche gab es im Kreis Coesfeld bereits vor wenigen Monaten: Michael Placke (59) aus Senden ist noch immer spurlos verschwunden. Er ist offenbar mit einem Messer bewaffnet. Auch in einem anderen Kreis verschwand neulich eine Person: Nachdem ein Mann im Kreis Steinfurt von der Bildfläche verschwand, nahm seine Ex-Frau die Suche selbst in die Hand.

Vermisst wird auch ein 74-Jähriger: Der Mann aus Rheine ist seit Juli verschwunden und ist noch immer nicht aufgetaucht. Erneut gibt es eine Vermisstensuche im Münsterland: Der 59-jährige Manfred Siekmann aus Bocholt ist spurlos verschwunden. Er benötigt dringend Hilfe.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare