Unfall in Olfen

Kontrolle über Motorrad verloren: Biker kracht in Leitplanke

+
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich bei Olfen (Symbolbild).

Er verlor die Kontrolle und krachte in eine Leitplanke: Ein Rettungshubschrauber musste einen Motorradfahrer ihn ein Krankenhaus bringen.

Olfen – Gegen 12.30 Uhr kam es am Dienstag (19. März) zu einem schlimmen Unfall auf der B235 im Kreis Coesfeld. Ein Motorradfahrer (60) aus Recklinghausen ist dabei schwer verletzt worden. 

Olfen: Biker kracht in Leitplanke

Der 60-Jährige fuhr auf dem "Vinnumer Landweg" auf einen Kreisverkehr zu, als er plötzlich die Kontrolle über seine Kawasaki verlor. Er stürzte und knallte mit seinem Körper gegen einen Pfosten der Leitplanke. 

Die alarmierten Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um den Schwerverletzten. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Derweil kam es in Olfen nun erneut zu einem Motorradunfall.

Am Kreisverkehr kam es zu dem Unfall.

In Ostbevern wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt: Eine Fahranfängerin hatte ihn übersehen. Kürzlich ereignete sich außerdem in der Nähe ein brutaler Vorfall: Als ein Ladendieb in Olfen erwischt wird, eskalierte die Situation – vier Menschen wurden bei der anschließenden Auseinandersetzung verletzt, einer musste ins Krankenhaus.

Zudem kam es kürzlich zu einem schweren Unfall: Ein Motorradfahrer prallte bei Olfen auf einen vorausfahrenden Pkw. Dann schleuderte er mit seinem Helm durch eine der Autoscheiben. Zudem ermittelt derzeit die Polizei nach einer gefährlichen Tat: Ein Jugendlicher warf von der Dreibogenbrücke einen Stein auf mehrere Personen in einem Schlauchboot. Die Beamten fahnden nun nach dem Unbekannten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare