Erweiterung um 7.500 Quadratmeter

Designer-Outlet in Ochtrup darf vergrößert werden

Am Dienstag (12. Juni) hat die Bezirksregierung Münster entschieden, dass das Designer-Outlet Ochtrup sich vergrößern darf. Gegen die Erweiterung hatten zuvor 25 Städte und 3 Landkreise protestiert.

Alles Wissenswerte auf einen Blick: Geschäfte, Öffnungszeiten und Parken im Outlet Ochtrup

Ochtrup – Aus den bislang 11.500 Quadratmetern Einkaufsfläche werden jetzt rund 19.000. Der Beschluss kam nach eingehender Prüfung zustande. Die umliegenden Städte befürchten, durch die Vergrößerung des Outlets ihreKundschaft zu verlieren. Solange sich aber keine städtebaulichen Beeinträchtigungen ergeben – also die Versorgungsstruktur in der Umgebung gefährdet wird – gibt es keinen Grund für die Behörde, das Bauvorhaben abzulehnen. 

Der Bürgermeister der Stadt, Kai Hutzenlaub, geht laut WN davon aus, dass schon in Kürze eine Baugenehmigung erteilt werden könne. Er rechnet aber auch mit Klagen gegen das Vorhaben. Das könnte den Start der Bauarbeiten bis zu drei Jahre verzögern. 

Rubriklistenbild: © Instagram (designeroutletochtrup)

Auch interessant

Kommentare