Unfall bei Greven

Kleinflugzeug stürzt ab – Drei Schwerverletzte am Flughafen FMO

+
Am FMO bei Greven stürzte eine kleinmotoriges Flugzeug ab. (Symbolbild)

Absturz bei Greven: In einem Maisfeld zerschellte ein kleinmotoriges Flugzeug. Drei Personen wurden schwer verletzt.

  • Flugzeugabsturz am FMO bei Greven
  • kleinmotoriges Flugzeug stürzt in Maisfeld
  • drei Schwerverletzte

Greven – Am Freitag (26. Juli) ereignete sich ein schwerer Unfall nahe des Flughafens Münster-Osnabrück (FMO): In einem angrenzenden Maisfeld stürzte ein kleinmotoriges Flugzeug ab. Der Tower des FMO meldete den Vorfall.

Flugzeugabsturz am FMO bei Greven: Drei Schwerverletzte

In dem Flugzeug saßen drei Passagiere. Sie alle erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Sie mussten mit einem Rettungshubschrauber in angrenzende Krankenhäuser transportiert werden. Um einen Brand auf dem Maisfeld bei Greven zu verhindern, löschte die Feuerwehr die Absturzstelle.

Am selben Tag kam es zu weiteren schweren Unfällen: Auf der A1 bei Münster kippte auf der Autobahn ein Lkw um. Es kam zu Sperrungen. Auf der A30 bei Rheine kollidierten am selben Tag zwei Motorradfahrer miteinander. Die beiden Kradfahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Zudem kam es am Freitag zu einem Flächenbrand: Bei Ostbevern im Kreis Warendorf waren bei Mäharbeiten mehrere Getreidefelder in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit 110 Einsatzkräften vor Ort. Außerdem ereignete sich kürzlich ein schwerer Unfall: Ein Autofahrer wollte bei Greven einen vorausfahrenden Wagen überholen – doch dann kam ihm plötzlich auf der Gegenfahrbahn ein weiterer Wagen entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare