Zusammenstoß in Greven

Im Kreisverkehr angefahren: Frau bei Unfall schwer verletzt

+
Im Kreisverkehr wurde eine Frau aus Greven von einem Auto erfasst. (Symbolbild)

Schwerer Unfall im Kreisverkehr: Eine Frau war in Greven mit ihrem Fahrrad unterwegs – dann erfasste sie ein Auto.

  • Unfall in Greven
  • Zusammenstoß im Kreisverkehr
  • Frau verletzt

Greven – Schwere Verletzungen trug eine 63-Jährige bei einem Unfall am Donnerstag (19. September) davon. Eine 68-Jährige kam gegen 18 Uhr mit ihrem Auto aus Richtung der B481 – dort fuhr sie in den Kreisverkehr Grabenstraße / Königstraße / Bismarckstraße. 

Darin befand sich gleichzeitig schon die 63-Jährige aus Greven auf ihrem Fahrrad. Es kam zum Zusammenstoß der beiden. 

Greven: Fahrradfahrerin schwer verletzt

Die Fahrradfahrerin stürzte dabei und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen bracht sie in ein Krankenhaus in Greven. Zu einem ähnlich schweren Unfall kam es erst kürzlich: Ein Mann überquerte in Greven die Straße – dann wurde er von einem Auto erfasst. 

Für Empörung sorgte dieser Fall: Ein Mann fuhr in Greven einen Schüler auf dem Zebrastreifen an – und ließ den Jungen dann zurück. Zu einem Unfall im Kreisverkehr kam es am Tag darauf im Kreis Steinfurt: Zwei Menschen wurden in Nordwalde schwer verletzt, eine Landstraße musste für längere Zeit gesperrt bleiben. 

Bei einem Unfall im Kreis wurde ein Mann schwer verletzt: Ein Rollerfahrer wurde in Steinfurt von einem Auto erfasst

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare