B481 bei Greven in NRW

Unfall auf B481! Auto in Straßengraben gerast – Vollsperrung eingerichtet

Auf einer Bundesstrasse bei Greven kam es zu einem Unfall. (Symbolbild)
+
Auf einer Bundesstraße bei Greven kam es zu einem Unfall. (Symbolbild)

Auf der B481 bei Greven kam es zu einem Unfall: Ein Auto raste hier in den Straßengraben. Die Strecke ist derzeit komplett gesperrt. Wir berichten aktuell.

  • Auf einer B481 bei Greven kam es zu einem Verkehrsunfall
  • Ein Auto kam von der Straße ab
  • Die Bergungsarbeiten dauern an, eine Sperrung wurde eingerichtet

Update: 9. Dezember, 15.07 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen wurde bei dem Unfall auf der B481 bei Greven niemand verletzt. Dies teilte die Polizei Steinfurt auf Nachfrage von msl24.de mit. 

Erneut kam es in der Stadt zu einem schweren Unfall: Ein Betrunkener verletzte dabei in Greven einen Hund sowie zwei weitere Personen. In der Region kam es zu einem ähnlichen Unfall: Nachdem ein Lkw in Gescher bei Coesfeld in einem Kreisverkehr liegen blieb, musste die Straße gesperrt werden. 

Update: 9. Dezember, 13.24 Uhr. Nachdem es am Montagvormittag auf der B481 bei Greven zu einem Unfall gekommen ist, ist die Bundesstraße aktuell voll gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen ist ein Auto von der Straße abgekommen und im Straßengraben gelandet. Ob Personen dabei verletzt wurden, darüber machte die Polizei bisher noch keine Angaben. Die Sperrung betrifft den Streckenabschnitt zwischen der Bundesstraße 219 und der Kreisstraße 9 (Grüner Weg/Hüttruper Straße). 

Die B481 bei Greven ist nach einem Unfall zwischen der Kreisstraße 9 und der B219 vollgesperrt.

Erst vor Kurzem hatte sich auf der Strecke ein tragischer Unfall ereignet: Auf der B481 bei Greven war bei einem Unfall ein 36-Jähriger ums Leben gekommen. Er war mit einem anderen Wagen auf der Emsbrücke kollidiert. Die Polizei vermutet, dass Fahrbahnglätte zu dem Unfall geführt hatte.

Unfall auf der B481 bei Greven

Erstmeldung: 9. Dezember, 13 Uhr. Greven – Im Kreis Steinfurt kam es am Montagvormittag (9. Dezember) zu einem Verkehrsunfall. Laut ersten Angaben der Polizei kam auf der B481 bei Greven ein Auto von der Straße ab und landete im Straßengraben.

B481 bei Greven (NRW): Sperrung eingerichtet

Aufgrund der aktuell laufenden Bergungsarbeiten hat die Polizei die B481 bei Greven in NRW, wo erst kürzlich ein schwerer Unfall geschah, komplett gesperrt. Die Sperrung betrifft den Abschnitt zwischen der B219 und der K9. Ob Personen bei dem Unfall zu Schaden kamen, ist bisher noch nicht bekannt.

Nur einen Tag zuvor kam es zu einem weiteren schweren Unfall auf einer Bundesstraße in NRW: Auf der B58 bei Ascheberg im Kreis Coesfeld wurden sechs Menschen verletzt, als zwei Autos frontal miteinander kollidierten.

Unfall auf der B481 bei Greven: Sperrung bis zum Nachmittag

Die Bergung wird voraussichtlich bis zum frühen Nachmittag dauern, meldet die Polizei zu dem Unfall auf der B481 bei Greven. Autofahrern wird empfohlen, den Bereich zu umfahren. Auf der Bundesstraße kam es erneut zu einem schweren Unfall. Die B481 bei Greven (NRW) musste daraufhin komplett gesperrt werden.

Zudem wurde ein Fußgänger in Greven von einem Auto angefahren. Der Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare