Greven

Autofahrer stirbt bei Unfall – Polizei ermittelt

In Greven kam es am Donnerstag zu einem tödlichen Unfall. Die Hintergründe sind noch unklar.

Greven – Wie die Polizei Steinfurt berichtet, hat sich am Donnerstagvormittag (14. Januar) ein tödlicher Unfall auf dem Schifffahrter Damm ereignet. Dabei kam ein 75-Jähriger ums Leben.

StadtGreven
Einwohner38.743
Kreis Steinfurt

Unfall in Greven: Autofahrer stirbt im Krankenhaus

Laut ersten Erkenntnissen der Polizei war der Mann mit seinem Auto um 10.25 Uhr auf dem Schifffahrter Damm in Greven unterwegs, als er auf gerader Strecke und ohne Fremdeinwirkung plötzlich von der Straße im nördlichen Münsterland abkam. Dort kam das Fahrzeug letztlich im Straßengraben zum Stehen.

Der Autofahrer wurde anschließend von Rettungskräften in ein Krankenhaus bei Greven gebracht. Dort verstarb der 75-Jährige allerdings. Ob seine Verletzungen oder ein medizinischer Notfall ausschlaggebend für den Tod des Mannes waren, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei zur Ursache dauern noch an.

Greven: Straße nach Unfall gesperrt

Der Schifffahrter Damm in Greven musste nach dem Unfall von der Polizei in Fahrtrichtung Münster zeitweise gesperrt werden. „Am Pkw und einer Bachunterführung am Straßenrand entstand Sachschaden in Höhe von zusammen 5000 Euro“, teilen die Beamten mit.

Ein Autofahrer kam bei einem Unfall in Greven ums Leben. (Symbolbild)

Im Kreis Steinfurt kam es erst kürzlich zu einem tödlichen Unfall: Ein Autofahrer krachte in Ibbenbüren zunächst mit seinem Wagen gegen einen Baum – danach versank der Pkw im Mittellandkanal. 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Kommentare