Pedelecfahrerin verunglückt

Schlimmer Unfall in Gronau: Frau (83) stirbt nach Sturz

+
Per Rettungswagen wurde die schwer verletzte Frau ins Krankenhaus gebracht – doch dort verstarb sie.

Sturz mit verheerenden Folgen: Eine Pedelecfahrerin war am Freitag in Gronau unterwegs. Plötzlich fiel sie hin und verstarb kurze Zeit später.

Gronau – Ein verheerender Unfall ereignete sich am Freitag (12. Oktober) in Gronau. Eine 83-jährige Frau war mit ihrem Pedelec unterwegs. Sie befuhr gegen 10.35 Uhr den Radweg der Laubstiege in Richtung Vereinsstraße. Als sie in Höhe der Stadtwerke Gronau ankam, passierte es.

Pedelecfahrerin stürzt in Gronau und fällt mit Kopf auf Fahrbahn

Vermutlich ohne Fremdeinwirkung kam die 83-Jährige zu Fall und stürzte dabei auf ihren Kopf. Sie trug keinen Helm. Mit schwersten Verletzungen wurde die Seniorin ins Gronauer St.-Antonius-Hospital gebracht. Dort erlag sie jedoch ihren Verletzungen und verstarb. Auch in Ahaus kam es zu einem Unfall mit einer Pedelec-Fahrerin.

Als die Frau auf der Höhe der Stadtwerke Gronau ankam, stürzte sie und fiel auf den Kopf.

Weitere Nachrichten aus Gronau:

Suche nach Brandstifter: Verfolgungsjagd mit Feuerwehrwagen

Schülerin vom Fahrrad gefegt – mit dieser dreisten Masche versucht eine Frau davonzukommen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare