Unfall in Gronau

Crash beim Abbiegen – Frau verletzt

+
Bei einem Unfall in Gronau wurde eine Frau verletzt. (Symbolbild)

Er wollte Abbiegen – und übersah dabei ein weiteres Auto: Ein Mann baute in Gronau einen Unfall. Dabei wurde eine Frau verletzt. 

Gronau – Bei einem Unfall am Donnerstag (22. August) wurde eine Person verletzt. Gegen 18.35 Uhr bog ein 38-Jähriger mit seinem Auto von der Steinfurter Straße auf den Berger Landweg ab. Ihm entgegen kam jedoch gleichzeitig ein weiteres Auto. 

Der 38-Jährige aus Gronau stieß beim Abbiegen mit dem Wagen eines Gleichaltrigen zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurde die Beifahrerin des entgegenkommenden Autos verletzt. 

Gronau: Eine Verletzte bei Unfall

Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus in Gronau. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Autos so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. 

Erst vor wenigen Tagen kam es in der Grenzstadt zu einem Unfall: Ein Unbekannter fuhr in Gronau einen Bauarbeiter an – die Polizei sucht nun nach einem dicken Mann mit Goldzahn. Auch musste die Polizei zu diesem Unfall ausrücken: Eine Radfahrerin in Gronau wollte die Straße überqueren – und wurde dabei von einem Auto erfasst. Sie stürzte zu Boden.

Ebenfalls flüchtig ist eine weibliche Autofahrerin: Sie fuhr einen 17-Jährigen in Gronau an – und ließ ihn verletzt liegen. Darüberhinaus wurde ein Jugendlicher in Gronau an einem Kreisverkehr von einem Lkw erfasst. Der Junge wurde dabei verletzt. 

Erneut kam es in Gronau zu einem schweren Unfall. Ein Kind wurde von einem Auto erfasst.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare