Gezielter Angriff in Gronau

Gruppe betritt Pizzeria und prügelt auf Mitarbeiter ein – Polizei steht vor Rätsel

+
Eine Attacke auf einen Pizzeria-Mitarbeiter in Gronau beschäftigt die Polizei. (Symbolbild)

Brutaler Überfall in einer Pizzeria: Eine Gruppe Männer betrat am Donnerstagabend das Restaurant in Gronau und ging gezielt auf einen Mitarbeiter zu. Sie fingen an, auf ihn einzuprügeln.

  • Überfall in Gronau
  • 49-Jähriger angegriffen
  • Polizei ermittelt 

Gronau – Zwei Fahrzeuge hielten am vergangenen Donnerstag (8. August) gegen 20.35 Uhr vor einer Pizzeria am Heerweg an. Etwa fünf bis sechs Männer stiegen aus den Autos aus und betraten das Restaurant, wie die Polizei mitteilt.

Die Männer gingen daraufhin gezielt auf einen Mitarbeiter der Pizzeria zu. Sie fingen unmittelbar an, den 49-Jährigen zu attackieren. Durch einen Faustschlag wurde das Opfer im Gesicht verletzt. Zudem wurde er mit Stühlen beworfen. Zu der Zeit befanden sich etwa zwölf bis 14 Gäste in der Pizzeria in Gronau.

Gronau: Keine genauen Hinweise zu Tätern

Der Geschädigte musste nach der brutalen Attacke in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort wurde er stationär aufgenommen. Trotz der vielen Zeugen in Gronau liegen bislang nur wenig Hinweise zu den Tätern vor. Das Opfer sprach gegenüber der Polizei von "sechs Südländern mittleren Alters". Das Motiv ist derzeit noch völlig unklar. Hinweise werden unter der Rufnummer 02562/92 60 erbeten.

Vor einigen Wochen eskalierte in Gronau ein Einsatz. Ein 15-Jähriger randalierte bei einer Familienfeier und ging danach auf Polizisten los. Brutal ging auch diese Frau vor: Sie trat in Gronau eine 87-Jährige vom Fahrrad. Ein Rettungshubschrauber musste danach angefordert werden.

Derweil kam es vor wenigen Tagen im Kreis Steinfurt zu einer Attacke. Ein junger Mann wurde bei Lotte von zwei Personen verfolgt und angegriffen. Die Täter sind auf der Flucht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare