Ermittlung in Gronau 

Polizisten wollen illegales Autorennen stoppen – stattdessen platzen sie in ein Rap-Video

+
Mitten auf der Straße hatten Jugendliche am Wochenende ihre Autos für ein Rap-Video platziert. (Symbolbild)

Sie wollten ein Rap-Video in Gronau drehen, als die Jugendlichen plötzlich von der Polizei überrascht wurden. Denn Zeugen hatten zuvor am selben Ort etwas Illegales beobachtet.

  • Zeugen melden illegales Autorennen
  • Polizei sucht Tatort in Gronau auf
  • Jugendliche blockieren Straße für Video-Dreh

Gronau – Zeugen berichteten der Polizei am Sonntag (30. Juni) von einem illegalen Autorennen an der Siemensstraße. Dort war es weniger Wochen zuvor zu einem solchen Fall gekommen, bei dem ein Mensch leicht verletzt wurde. 

Die Beamten gingen dem Hinweis nach und trafen um 16.30 Uhr am fraglichen Ort ein. Dort fanden sie mehrere Jugendliche aus Gronau vor: Die Teenager hatten mitten auf der Straße mehrere Autos im Halbkreis aufgestellt. 

Gronau: Jugendliche wollten Rap-Video drehen 

Außerdem entdeckten die Beamten ein Filmstativ. Schnell klärte sich, dass die Jugendlichen ein Rap-Video drehen wollten. Schließlich erteilten die Uniformierten den Anwesenden in Gronau einen Platzverweis, da sie mit ihrem Aufbau die ganze Straße blockierten. 

Weitere Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den Fahrzeugen, die an dem vermeintlichen Autorennen beteiligt gewesen waren, vermutlich nicht um die in der Siemenssttraße angetroffenen Wagen handelt. Zeugen berichteten von drei Motorrädern und einem dunklen Wagen. In diesem Fall bitten die Beamten in Gronau um weitere Hinweise: 02562/92 60.

Auf einem Supermarktparkplatz in Gronau eskalierte kürzlich ein Streit: Ein Mann bedrohte seine Mitmenschen plötzlich mit einer Waffe. Bei einem Einsatz von Rettungskräften ging vor Kurzem plötzlich ein 15-Jähriger auf die Sanitäter in Gronau los – seine Familie hatte zuvor den Notruf getätigt. 

Vor wenigen Monaten brannte ein Wohnmobil in Gronau – nun ermittelt die Polizei, ob es sich um Brandstiftung handelt. In der selben Stadt ereignete sich ein kurioser Vorfall: Eine Frau fuhr in Gronau mit dem Auto gegen eine Hauswand – danach lief sie zu Fuß nach Hause.

Eine Landstraße in Gronau sperrte die Polizei kürzlich nach einem schweren Unfall. Zunächst war nicht klar, wie es zu dem Vorfall kommen konnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare