Zusammenstoß in Gronau

Gegen den Kopf geknallt: Siebenjähriger durch Fahrradlenker verletzt

+
Auf dem Bürgersteig prallte eine jugendliche Radlerin mit dem Lenker gegen den Kopf eines Kindes. (Symbolbild)

Weil sie einem Auto ausweichen wollte, fuhr eine Jugendliche in Gronau mit dem Fahrrad auf den Gehweg – dabei wurde ein Kind verletzt.

  • Zusammenstoß in Gronau
  • Kind verletzt
  • Jugendliche kollidiert mit Siebenjährigem

Gronau – Ein Siebenjähriger wurde bei einem Unfall in der Grenzstadt verletzt: Er war um 13.20 Uhr zu Fuß auf der Agathastraße unterwegs. Ihm kam eine Jugendliche mit dem Fahrrad entgegen. 

Die 15-Jährige war auf der Straße in Gronau vor einem parkenden Auto auf den Gehweg gewechselt, da sich auf der Fahrbahn ein Auto näherte. 

Gronau: Kind durch Fahrradlenker verletzt

Bei dem Versuch, dem Wagen in Gronau auszuweichen, stieß die Jugendliche mit dem Lenker ihres Fahrrads gegen den Kopf des Jungen. Dabei wurde das Kind leicht verletzt.

Erst kürzlich wurde ein Kind im selben Ort verletzt: Eine Seniorin hatte in Gronau einen Elfjährigen mit dem Auto angefahren – er musste ins Krankenhaus. Zudem kam es in Gronau zu einem Unfall, als ein Mann abbiegen wollte: Er übersah ein weiteres Auto – es gab eine Verletzte. 

Darüber hinaus ereignete sich auf der A31 bei Gronau ein schwerer Unfall: Fünf Menschen – darunter zwei Kinder – wurden verletzt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare