Rettungseinsatz bei Gronau

Trotz Vorfahrt: Rollerfahrer auf Landstraße von Auto erfasst 

+
In Gronau kam es am Freitag zu einem Unfall auf der Landstraße. (Symbolbild)

Ein Auto und ein Motorroller kollidierten auf einer Landstraße in Gronau. Nun teilte die Polizei mit, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

  • Unfall auf L510 bei Gronau
  • Polizei sperrt Straße
  • Rettungseinsatz

Update: 15. Juli, 8.36 Uhr. Wenige Tage nach dem schweren Unfall auf einer Landstraße in Gronau gab die Polizei bekannt, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. Eine 20-Jährige war mit ihrem Auto auf dem Timpker Weg gefahren. Um 13.55 Uhr beabsichtigte sie, die Ochtruper Straße zu überqueren. 

Dort fuhr zur gleichen Zeit ein 55-Jähriger mit seinem Motorroller. Obwohl er Vorfahrt hatte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen der Frau aus Gronau. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Krankenhaus. Er teilte jedoch später mit, dass er nur leichte Verletzungen erlitten habe. Der Sachschaden liegt bei 12.500 Euro. 

Schwerer Unfall auf Landstraße! Vollsperrung – Rettungskräfte im Einsatz

Erstmeldung: 12. Juli, 14.40 Uhr. Gronau – Auf der L510 bei Gronau sind derzeit Polizei und Rettungskräfte im Einsatz: Nach ersten Erkenntnissen kam es dort am frühen Freitagnachmittag (12. Juli) zum Unfall. Ein Auto und einem Motorrad sollen beteiligt sein.

Schwerer Unfall bei Gronau: Rettungskräfte im Einsatz

Ob und wie viele Menschen bei dem Unfall verletzt wurden, ist noch nicht bekannt. Die Polizei Gronau hat die L510 zwischen dem Industriegebiet und der Ortsgrenze Ochtrup voll gesperrt. Wir berichten weiter.

Am Freitag kam es zu einer weiteren Vollsperrung: Auf einer Landstraße bei Warendorf war Salzsäure auf die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei riegelte die Strecke ab. Zudem kam es kürzlich zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr: Unbekannte warfen bei Gronau einen Gegenstand auf ein fahrendes Auto. Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Zudem ereignete sich kürzlich eine Unfallflucht: Eine unbekannte Fahrerin in Gronau erfasste mit ihrem Wagen einen 17-Jährigen. Der Jugendliche stürzte zu Boden und verletzte sich – doch die Frau ließ ihn liegen und fuhr einfach weiter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare