Unfall im Kreis Borken

20-Jähriger prallt gegen Baum und schwebt in Lebensgefahr

+
Ein junger Autofahrer wurde bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)

Ein verheerender Unfall hat sich im Kreis Borken ereignet. Ein Autofahrer kam plötzlich von der Fahrbahn ab und kämpft nun um sein Leben.

  • Schwerer Unfall im Kreis Borken
  • Autofahrer aus Heek rast gegen Baum
  • Ursache dafür noch unklar

Heek – In der Nacht zu Samstag (9. November) kam in der Bauerschaft Ahle im Kreis Borken zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie die Polizei mitteilt, war ein 20-Jähriger gegen 3.50 Uhr mit seinem Auto auf dem Dannenkamp von der Ammelner Straße aus kommend unterwegs .

Der junge Fahrer aus Heek kam in einer Linkskurve plötzlich von der Fahrbahn ab. Die Gründe hierfür sind noch unklar, teilt die Kreispolizeibehörde Borken mit. Daraufhin raste er mit seinem Auto frontal gegen einen Baum. Er verletze sich dabei so schwer, dass er zurzeit in Lebensgefahr schwebt.

Schwerer Unfall im Kreis Borken: Fahrer aus Heek lebensgefährlich verletzt

Der 20-Jährige wurde bei dem Aufprall in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr Heek musste ihn daraufhin aus dem Wagen befreien. Anschließend wurde er von einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, wo er derzeit behandelt wird. Erst kürzlich verletzte sich im selben Kreis ein Autofahrer lebensgefährlich. Der 21-Jährige wurde in Südlohn im Kreis Borken von einem Auto erfasst.

Ähnlich schlimm traf es eine 15-Jährige in der Nähe: Die Jugendliche wurde in Reken ebenfalls von einem Auto angefahren. Auch sie schwebte danach in Lebensgefahr. Nicht überlebt hat hingegen ein Fußgänger einen schweren Unfall. Der 86-Jährige wurde in Ahaus von einem Auto erfasst. Er verstarb wenige Tage später im Krankenhaus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare