Vorfall in Ibbenbüren

Kinder an Spielplatz belästigt: Mann zeigt Jungen Schmuddelbildchen

+
An einem Spielplatz in Ibbenbüren wurden zwei Kinder von einem Mann belästigt. (Symbolbild)

Zwei Kinder wurden von einem Fremden belästigt: Er zeigte ihnen ein Bild mit pornographischen Inhalt – nun sucht die Polizei nach ihm. 

Ibbenbüren – Am Samstagabend (17. August) wurden zwei Jungen im Grundschulalter von einem Mann belästigt. Sie hielten sich mit ihren Fahrrädern auf einem Waldweg am Spielplatz in der Straße "An der Aa" auf. 

Auf der vom Spielplatz aus gesehen ersten Sitzbank hielt sich der Unbekannte auf, der im Zeitraum zwischen 18 und 19 Uhr die Jungen ansprach. Er zeigte ihnen ein Bild, auf dem offenbar ein pornographischer Inhalt zu sehen war. 

Ibbenbüren: Mann belästigt Kinder sexuell

Der Mann stellte den Jungen Fragen zu den auf dem Foto zu sehenden Personen. Die Kinder reagierten jedoch richtig: Sie verließen sofort den Waldweg und radelten nach Hause. Der Unbekannte fuhr daraufhin ebenfalls mit einem Fahrrad davon. Es ist nicht das erste Mal, dass in der Stadt Schulkinder belästigt werden: Vor Kurzem entblößte sich ein Mann in Ibbenbüren vor zwei Mädchen

Die Polizei Ibbenbüren sucht nun nach dem Unbekannten. Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, meldet sich bei den Beamten: 05451/5 91 43 15. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 

  • dünne bis normale Statur 
  • graue Haare und grauer Oberlippenbart
  • trug eine braune Mütze, graue Hose, schwarze Schuhe sowie eventuell einen Mantel mit Knöpfen
Ebenfalls auf einem Waldweg in Ibbenbüren wurde kürzlich ein junges Mädchen belästigt: Sie ging dort abends spazieren, als sich ihr plötzlich ein Fremder in den Weg stellte. Eine Frau wurde außerdem im Supermarkt in Ibbenbüren zum Opfer von sexueller Belästigung: Ein Fremder begrapschte sie. Nun ist die Polizei auf der Suche nach einem auffälligen Duo. 

Öffentlichkeitsfahndung nach einem Mann: Er soll in Münster zwei Kinder sexuell belästigt haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare