Rettungseinsatz in Ibbenbüren

Schwerer Unfall an Kreuzung: Drei Menschen im Krankenhaus

Drei Personen wurden bei einem Unfall in Ibbenbueren verletzt. (Symbolbild)
+
Drei Personen wurden bei einem Unfall in Ibbenbüren verletzt. (Symbolbild)

In Ibbenbüren kam es zu einem schweren Unfall. Zwei Autos kollidierten an einer Kreuzung nahe der A30. Drei Personen kamen zu Schaden.

  • Schwerer Unfall auf der B219 in Ibbenbüren
  • Autofahrer aus Niedersachsen knallt gegen weiteren Pkw
  • Drei Personen bei Kollision verletzt

Ibbenbüren – Auf der Münsterstraße in der Stadt im Kreis Steinfurt kam es am vergangenen Freitag (3. Januar) zu einem schweren Verkehrsunfall. Dieser ereignete sich auf der B219 nahe der A30 gegen 16.45 Uhr.

Unfall in Ibbenbüren: 30-Jähriger erleidet schwere Verletzungen

Wie die Polizei berichtet, war ein 43-Jähriger aus Bad Essen (Niedersachsen) mit seinem Auto auf der B219 unterwegs, als er auf die A30 in Richtung Hannover, auf der es neulich bei Ibbenbüren zu einem schweren Unfall kam, abbiegen wollte. "Dabei kam an der Ampelkreuzung zur Kollision mit einem entgegenkommenden PKW eines 30-Jährigen", so die Beamten.

Der 30-Jährige wurde bei dem Unfall in Ibbenbüren schwer verletzt. Ein Rettungswagen wurde zur B219 angefordert, der ihn umgehend in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung brachte. Die beiden Mitfahrer des Mannes wurden ebenfalls verletzt.

Hoher Sachschaden nach Unfall in Ibbenbüren

Der Sachschaden nach der Kollision in Ibbenbüren war nicht unerheblich. Die Polizei geht von einer Schadensumme in Höhe von 26.000 Euro aus. Wie es zu dem Unfall auf der B219 kommen konnte, sollen jetzt die weiteren Ermittlungen der Polizei klären. 

Schwer verletzt wurde neulich auch ein Radfahrer, als er in Ibbenbüren von einem Auto erfasst wurde. Der Mann war mit seinem Pedelec auf einer Landstraße unterwegs. Auch eine 14-Jährige war in der Stadt im Kreis Steinfurt jüngst in einen Unfall verwickelt: Die Schülerin wurde in Ibbenbüren von einem Auto angefahren.

Erneut kam es in der Stadt im Kreis Steinfurt zu einem Unfall: Ein Kind wurde in Ibbenbüren von einem Auto erfasst. Der Siebenjährige schwebte danach in Lebensgefahr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare