Einsatz in Ibbenbüren

Vollsperrung! Brand legt Verkehr lahm – Rettungskräfte im Einsatz

+
Die Feuerwehr ist derzeit in Ibbenbüren im Einsatz. (Symbolbild)

In Ibbenbüren brennt es derzeit. Eine Hauptstraße ist wegen des Einsatzes derzeit komplett gesperrt. Wir berichten aktuell.

  • Brand in Ibbenbüren
  • Scheune steht in Flammen
  • Straße komplett gesperrt

Update: 2. August, 14.26 Uhr. Wie die Steinfurter Polizei soeben mitteilte, ist die Osnabrücker Straße in Ibbenbüren wieder freigegeben. Autofahrer haben wieder freie Fahrt. Die Straße musste mehrere Stunden gesperrt werden, nachdem dort eine Scheune brannte. 

Vollsperrung nach Brand in Ibbenbüren

Erstmeldung: 2. August, 12.23 Uhr. Ibbenbüren – Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden am Freitag (2. August) zu einem Brand gerufen. An der Osnabrücker Straße steht derzeit eine Scheune in Flammen, wie ein Poizeisprecher gegenüber msl24.de bestätigte. 

Ibbenbüren: Osnabrücker Straße komplett gesperrt

Die Osnabrücker Straße in Ibbenbüren ist aufgrund des Einsatzes derzeit zwischen Alpenstraße und der Rochusstraße komplett gesperrt. Autofahrer werden gebeten den Bereich weiträumig zu umfahren. Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer zudem, die Rettungskräfte bei ihrem Einsatz nicht zu behindern. 

Wie es zum Brand in Ibbenbüren gekommen ist, steht derzeit nicht fest. Derweil musste die Grevener Straße in der Domstadt gesperrt werden: Drei Fahrzeuge waren bei einem Unfall in Münster beteiligt.

Derweil kam es in der selben Stadt vor wenigen Tagen zu einem schweren Unfall. An einer Kreuzung in Ibbenbüren hatte ein Zusammenstoß drei Verletzte zur Folge. Tragisch endete hingegen dieser Unfall: Ein Radfahrer stürzte am Aasee in Ibbenbüren und verstarb wenig später. Jetzt ermittelt die Polizei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare