Rollerfahrer im Krankenhaus

Vorfahrt missachtet: 17-Jähriger bei Zusammenstoß auf Kreuzung schwer verletzt

+
Nach einem Unfall musste ein 17-Jähriger ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)

Der Notarzt brachte ihn ins Krankenhaus: Bei einem schweren Unfall in Ibbenbüren wurde ein Jugendlicher angefahren – obwohl er Vorfahrt gehabt hätte. 

Ibbenbüren – Auf einer Kreuzung kam es am Montagabend (3. Juni) zu einem schweren Unfall. Ein 42-Jähriger war um 20.55 Uhr mit seinem Auto auf der Brüder-Grimm-Straße in Richtung Ibbenbürener Straße unterwegs. Gleichzeitig befuhr ein 17-Jähriger die Freiherr-vom-Stein-Straße mit seinem Roller. 

Der Autofahrer wollte die Kreuzung überqueren. Obwohl der 17-Jährige eigentlich Vorfahrt gehabt hätte, gab der Mann aus Ibbenbüren Gas. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Auf der Ibbenbürener Straße in Hopsten kam es wenige Wochen später zu einem schweren Unfall. Mehrere Personen wurden verletzt.

Ibbenbüren: Rollerfahrer schwer verletzt

Bei dem Unfall erlitt der Rollerfahrer schwere Verletzungen. Ein Notarzt versorgte ihn zunächst vor Ort, dann wurde der junge Mann in ein Krankenhaus in Ibbenbüren gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 9000 Euro. 

Nur zwei Tage nach dem Unfall mussten Rathaus und Polizeiwache in Ibbenbüren geräumt werden: Ein Mann hatte per Telefon mit einer Bombe gedroht. Die Beamten mussten außerdem bei einer Ansammlung von 100 Jugendlichen eingreifen: Es war zuvor zu einer Massenschlägerei gekommen. Vor Kurzem wurde außerdem ein Mädchen in Ibbenbüren belästigt: Sie ging abends spazieren, als sich ihr ein Fremder in den Weg stellte. 

Im Juni warnten Experten in Ibbenbüren vor einem heftigen Unwetter: Gewitter mit Starkregen und Hagel war angekündigt. Zu einem Fall von Belästigung kam es wenige Tage später: Ein Mann sprach zwei Mädchen in Ibbenbüren an – dann entblößte er sich

Bei einem Unfall in Ibbenbüren wurden kürzlich drei Menschen verletzt: Zwei Autos stießen auf einer Kreuzung zusammen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare