Angriff in Lengerich

Attacke von hinten: Räuber schlägt Rentner bewusstlos

Nach einem Raubueberfall in Lengerich sucht die Polizei nach Zeugen. (Symbolbild)
+
Nach einem Raubüberfall in Lengerich sucht die Polizei nach Zeugen. (Symbolbild)

Mit einem Hieb auf den Kopf schlug ein Unbekannter einen Senior in Lengerich bei Ibbenbüren bewusstlos. Nach dem Raubüberfall ermittelt die Polizei.

  • Ein Senior wurde in Lengerich bei Ibbenbüren zum Opfer eines Überfalls
  • Der Täter näherte sich ihm von hinten und schlug ihn
  • Während der Mann bewusstlos war, wurde er ausgeraubt

Lengerich – Am Freitagabend (29. November) wurde ein 75-Jähriger zum Opfer eines Raubüberfalls. Der Mann aus Lengerich bei Ibbenbüren war um 19.30 Uhr zu Fuß in der Innenstadt unterwegs. Er war zuvor über den Rathausplatz gelaufen und folgte der Münsterstraße dann für eine längere Strecke, wie die Polizei mitteilte.

Lengerich bei Ibbenbüren: Senior von Unbekanntem niedergeschlagen

Schließlich bog der Senior vermutlich in die Jahnstraße ein, wie die bisherigen Ermittlungen in Lengerich bei Ibbenbüren ergaben. Dort oder im nahen Umfeld wurde er plötzlich von hinten angegriffen. Ein Unbekannter schlug ihm auf den Hinterkopf. Dadurch stürzte der Mann aus dem zu Boden. 

Nach seinem Sturz war der Verletzte für einige Zeit bewusstlos, wie er später der Polizei nach dem Vorfall in Lengerich südöstlich von Ibbenbüren berichtete. Als der Mann später wieder zu sich kam, bemerkte er, dass aus seiner Geldbörse ein Betrag im dreistelligen Eurobereich fehlte. Zu einem ähnlichen Vorfall kam es neulich, als ein Mann in Ahaus von zwei Fremden zu Boden gerissen und ausgeraubt wurde.

Nach Überfall: Mann aus Lengerich bei Ibbenbüren im Krankenhaus

Der Rentner wurde nach dem Raubüberfall zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus nahe Ibbenbüren gebracht. Nun sucht die Polizei Zeugen, die die Situation beobachtet haben und Hinweise geben können. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bei den Beamten: 05481/93 37 45 15. Eine Frau aus Bocholt wurde von einem Fußgänger mit einer Flasche angegriffen – zuvor hatte er sie beschimpft.

Im Ort kam es kürzlich zu einer gefährlichen Attacke: Als ein Streit in Lengerich eskalierte, schlug ein Mann mit einer Flasche auf einen Jugendlichen ein. Der 18-Jährige wurde dabei verletzt. Darüber hinaus kam es kürzlich in der Region zu einem schrecklichen Fall: Eine junge Frau war zu Fuß in Ibbenbüren unterwegs, als sie plötzlich von hinten angegriffen wurde. Ein Mann vergewaltigte sie. Nun ermittelt die Polizei. 

Vpr Kurzem kam es zu einem weiteren Vorfall: In einem Wohnhaus in Ibbenbüren ereignete sich eine Explosion. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Eine Mordkommission wurde zur Klärung des Falls eingerichtet. Erneut kam es im Münsterland zu einer Attacke: Ein 18-Jähriger wurde in Beckum geschlagen und gewürgt. Danach wurde er von den Tätern beklaut.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare