Am Rastplatz "Münsterland Ost"

Diebe brechen LKW auf und klauen 188 Flaschen Whisky

Hochprozentige Beute machten Diebe in der Nacht zu Donnerstag (13. September) auf einem Rastplatz bei Münster: Sie klauten mehrere Kartons mit Whisky aus einem LKW.

Münster – In der Nacht von Mittwoch (12. September) auf Donnerstag (13. September) schlichen sich unbekannte Diebe auf den Rastplatz der Tank- und Rastanlage Münsterland Ost an der Autobahn A1. Dort machten sie sich an einem LKW-Auflieger zu schaffen: Sie durchtrennten ein Sicherungsseil, öffneten den Kastenaufbau des Aufliegers – und stahlen mehrere Flaschen Alkohol.

Die Diebe stahlen insgesamt 188 Flaschen Single Malt Whisky der Marke Ardbeg Corryvreckan. Die Getränke haben einen Wert von mehreren Tausend Euro. Die Flaschen waren in Kartons verpackt – wie genau die Langfinger den Abtransport in dieser Menge bewerkstelligten, ist nicht bekannt. 

Whisky-Diebe in Münster: Polizei bittet um Hinweise

Der Diebstahl ereignete sich irgendwann zwischen 23 Uhr am Mittwoch und 2 Uhr am Donnerstag. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251/27 50 entgegen

Die Raststätte Münsterland Ost liegt an der A1 westlich von Münster. 

Lesen Sie auch: Crash in Münster – Vier Menschen bei Unfall verletzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Christoph Schmidt/dpa-tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare