Mehrtägiges Event in Rheine

Herbstkirmes 2019: An diesen drei Orten wird gefeiert

+
Auf der Herbstkirmes 2019 in Rheine erwarten Besucher viele Fahrgeschäfte. (Symbolbild)

Vier Tage lang findet die Kirmes 2019 in Rheine statt. Neben sieben neuen Fahrgeschäften wird Besuchern auch ein verkaufsoffener Sonntag geboten.

  • Kirmes in Rheine von Freitag bis Montag
  • 2019 bereits die 535. Auflage
  • verkaufsoffener Sonntag und neue Karussells

Rheine – Feiern auf rund 30.000 Quadratmetern: Die Kirmes 2019 findet zum 535. Mal statt. Seit dem Jahr 1484 wird in der Stadt gefeiert. Als einziger Jahrmarkt in Deutschland ist der Veranstaltungsort dabei nicht zentral, sondern auf drei Bereiche aufgeteilt: Die Innenstadt, der Emstorplatz und den Elisabethplatz. In diesem Jahr haben die Veranstalter zudem sieben neue Fahrgeschäfte zur Beschickung zugelassen.

Kirmes Rheine 2019: Das Programm und die Öffnungszeiten

Zum Beginn der Kirmes 2019 in Rheine findet am Freitag (18. Oktober) der Familientag statt. Viele Stände und Fahrgeschäfte bieten dafür besondere Rabatte an. Am Samstag findet das Kirmes-Geschäft ohne besondere Aktionen statt, dafür beginnt jedoch der Sonntag (20. Oktober) um 11.15 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Dionys-Kirche. Außerdem ist an diesem Tag verkaufsoffener Sonntag: Von 13 bis 18 Uhr können Interessierte bei den Einzelhändlern in Rheine shoppen.

Die Herbstkirmes ist an insgesamt vier Tagen geöffnet. Bereits im letzten Jahr war die Kirmes 2018 in Rheine Ausflugsziel für viele Familien. Während Besucher am Freitag und Samstag bis ein Uhr nachts feiern können, herrscht am Sonntag und Montag bereits früher Nachtruhe. Es gelten folgende Öffnungszeiten:

Tag

Beginn

Ende

Freitag

14 Uhr

1 Uhr

Samstag

14 Uhr

1 Uhr

Sonntag

11 Uhr

23 Uhr

Montag

14 Uhr

22 Uhr

Die Fahrgeschäfte bei der Kirmes 2019 in Rheine

Auf die Besucher der Kirmes 2019 warten mehrere Neuheiten auf dem Elisabethplatz und Emstorplatz. Viele Fahrgeschäfte sind zum ersten Mal in Rheine vertreten etwa die Laufgeschäfte "The Tower Event Center" mit 35 Metern Höhe und "Villa Wahnsinn" mit zwei Etagen. Action-Liebhaber können im Highspeed-Fahrgeschäft "V-Maxx" mitfahren oder sich im "Mr. Gravity" bei 18 Metern Höhe auf 90 Grad drehen lassen.

Für die jungen Besucher sind das interaktive Videospiel "Laser-Pix" und die Kinderachterbahn "Tom der Tiger" aufgebaut. Im Riesenrad "Grand Soleil" ist außerdem eine spezielle Gondel für Rollstuhlfahrer angebracht, die eine barrierefreie Fahrt mit Aussicht ermöglicht. Das sind alle Fahrgeschäfte auf der Kirmes 2019 in Rheine in der Übersicht:

  • „The Tower-Event Center” (neu)
  • „Villa Wahnsinn“ (neu)
  • „V-MAXX“ (neu)
  • „Mr. Gravity“ (neu)
  • „Laser-PIX“ (neu)
  • „Tom der Tiger“ (neu)
  • „Grand Soleil“ (neu)
  • „Kinderkarussell“
  • „Formel Eins“
  • „Kinder-Kettenkarussell“
  • „Devil Dance“
  • „Break Dance“
  • „Kinder-Traum“
  • „Truck-Stop“
  • „Big Monster“
  • „Babyflug“
  • „Super Ufo Jet 2000“
  • „Take Off“
  • „Krabbe’s Musik Express“
  • „Break Dance No. 2”
  • „Fantasy World“
  • „Das Piratenschiff“
  • „Car for Kids“
  • „Super Cars & Stars“
  • „Beach-Jumper“
  • „Berg & Tal“
  • „Ghost Rider“

Anreise zur Kirmes 2019 in Rheine 

Für Besucher, die mit dem Auto zur Kirmes 2019 anreisen, gibt es in der Innenstadt von Rheine genügend Parkmöglichkeiten. Außerdem wird wie in den Jahren zuvor ein Bus-Shuttle angeboten. Während Kinder bis sechs Jahre kostenlos mitfahren dürfen, müssen Personen zwischen sechs und vierzehn Jahren einen Euro pro Fahrt bezahlen. Erwachsene können für 1,50 Euro ein Busticket kaufen.

Außerdem können Familien auf der Kirmes 2019 in Rheine an den Stellen der Hilfsdienste kostenlose "Kinder-Finder" erhalten. Sollte sich der Nachwuchs verlaufen, ist auf diesem Kärtchen die Handynummer eines Familienmitglieds notiert. Somit ist es für die Hilfskräfte einfacher, eine Familie wieder zusammenzubringen. Am selben Wochenende findet darüber hinaus in einer weiteren Stadt im Münsterland ein Jahrmarkt statt: Bei der Bocholter Kirmes 2019 gibt es am ersten Abend ein Feuerwerk.

Dort kommt es für die Polizei zu einer Premiere: Erstmals werden sie auf der Kirmes in Bocholt mit Bodycams ausgestattet. Sie sollen die Beamten vor allem vor Übergriffen schützen.

Erst vor Kurzem traten in der Diskothek "Köpi" am Ring zwei Musiker auf: Der Sänger Pietro Lombardi performte in Rheine seinen Hit "Bella Donna". Darüber hinaus gab es eine Pre- und Aftershowparty. Außerdem kam Michael Wendler zusammen mit seiner Freundin nach Rheine. Davor trat der Sänger bei "Olé auf Schalke" auf.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare