Handtaschendiebstahl

Besonders dreister Dieb bei Lidl – Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Bei Lidl klaute er aus einer verschlossenen Handtasche ein Portemonnaie. Dann spazierte der Mann in die nächste Bankfiliale in Rheine – zu seinem Verhängnis.

Rheine – Nach einem Diebstahl im Kreis Steinfurt fahndet nun die Polizei mit einem Foto nach dem Täter. Am Dienstag (5. Januar) war eine Frau im Discounter Lidl an der Otto-Bergmeyer-Straße zum Einkaufen. Um 13 Uhr bemerkte sie, dass ihr aus ihrer verschlossenen Handtasche das Portemonnaie geklaut wurde.

Stadt Rheine
Bevölkerung76.218
BundeslandNRW

Diebstahl in Rheine: Frau in Supermarkt bestohlen

In der gestohlenen Geldbörse befanden sich neben etwas Bargeld mehrere Personal-Dokumente und eine EC-Karte der Spardabank in Rheine. Die Frau hatte den Diebstahl im Supermarkt nicht bemerkt und konnte keinen Täter ausmachen. Sie informierte die Polizei über den Vorfall.

Unmittelbar nach dem Diebstahl versuchte ein Mann die gestohlene EC-Karte einzusetzen. Er ging damit in die Volksbank am Kardinal-von-Galen-Ring in Rheine (Münsterland). In der Filiale gab er die Karte in einen Bankautomaten und wollte damit Geld abheben. Dies scheiterte jedoch an der Geheimnummer, die dem Täter offenbar nicht bekannt war.

Nach Diebstahl bei Lidl: Polizei fahndet mit Foto nach Täter

Nachdem er die Pinnummer drei Mal hintereinander falsch eingegeben hatte, wurde der Vorgang abgebrochen und die EC-Karte gesperrt. Der Mann verließ die Bank in Rheine ohne Beute – jedoch wurde er bei seinem Besuch in der Filiale von den Videokameras aufgenommen. Diese ermöglichten es der Polizei, ein Foto vom Täter zu bekommen.

Der Täter scheiterte bei dem Versuch, Geld mit der gestohlenen Karte abzuheben.

Den Täter konnte die Polizei Rheine bislang noch nicht ausfindig machen. Deshalb wird nun das Foto des Mannes veröffentlicht. Die Beamten erhoffen sich Hinweise aus der Bevölkerung. Auf dem Bild ist ein älterer Herr zu erkennen, der zum Tatzeitpunkt eine Kappe und Hose sowie T-Shirt im Tarnmuster trug. Darüber war er mit einer blau-weißen Jacke mit roten Akzenten bekleidet.

Der Mann wurde beim Verlassen der Bank in Rheine gefilmt.

Menschen, die den Täter identifizieren können oder die ihn nach der Tat in der Nähe des Supermarktes gesehen haben, melden sich bei der Polizei. Hinweise auf den Dieb in Rheine werden telefonisch entgegen genommen: 02551/150. Die Polizei in Rheine hatte erst kürzlich nach einem Diebstahl in einer Wohnsiedlung ermittelt. Eine Frau hatte nachts zwei Männer in ihrem Garten bemerkt – und dann ihren Hund auf sie losgelassen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare