Brand in Rheine

In der Nacht: Feuer in Altenheim – 94-Jährige stirbt bei Zimmerbrand

+
Brand in einem Altenheim in Rheine: Eine Frau überlebte das Feuer nicht. (Symbolbild)

Tragischer Vorfall in Rheine: Nachts brennt es plötzlich im Zimmer einer Seniorin. Für die Frau kommt jede Hilfe zu spät.

Rheine – Schock an späten Montagabend (4. März): Um 22 Uhr rückte die Feuerwehr zu einer Altenwohnanlage in der Aloysiusstraße aus. Dort war ein Brandalarm ausgelöst worden.

Als die Löschkräfte eintrafen, stellten sie einen Zimmerbrand fest. Das Feuer konnte zwar schnell unter Kontrolle gebracht werden – doch die Bewohnerin (94) erlitt starke Brandverletzungen durch das Feuer in Rheine. Jegliche Hilfe kam zu spät: Die Frau erlag ihren Verletzungen und verstarb.

Rheine: Seniorin in Altenheim an Brandverletzungen gestorben

Weitere Personen wurden bei dem Brand in dem Altenheim in Rheine nicht verletzt. Zu der Brandursache und dem Sachschaden macht die Polizei derzeit noch keine Angaben. 

In einem Altenheim an der Aloysiusstraße in Rheine starb am Montagabend eine Bewohnerin bei einem Brand.

Einen Tag zuvor ereignete sich bei Ochtrup ein tödlicher Verkehrsunfall: Ein umgestürzter Baum begrub ein Auto unter sich. Der Fahrer (37) verstarb noch am Unfallort. Erneut hat es in Rheine gebrannt: Die Feuerwehr rückte zu dem Großbrand einer Lagerhalle aus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare