Unfallflucht in Rheine

16-Jährige von Auto erfasst – Fahrer fährt nach Unfall einfach weiter

In Rheine wurde eine Schülerin (16) von einem Auto angefahren. Doch der unbekannte Fahrer setzte seine Fahrt einfach fort. Nun ermittelt die Polizei.

Rheine – Die Polizei Steinfurt ermittelt derzeit in einem Fall von Fahrerflucht: Eine 16-jährige Fahrradfahrerin ist in Rheine von einem Auto angefahren worden. Doch der unbekannte Fahrer entfernte sich nach dem Unfall. Nun werden Zeugen gesucht.

Stadt:Rheine
Einwohner:76.218
Bundesland:NRW

Rheine: 16-Jährige von Auto angefahren und verletzt

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag (12. November) gegen 12.50 Uhr auf der Ochtruper Straße in Rheine. Die 16-Jährige war auf ihrem Fahrrad stadteinwärts unterwegs. Als sie die Kreuzung mit der Hünenborgstraße passieren wollte, kam es plötzlich zur Kollision mit einem Fahrzeug.

Der Fahrer des Pkw kam von rechts und missachtete die Vorfahrt der Schülerin, wie die Polizei Steinfurt berichtet. Die 16-Jährige stürzte daraufhin zu Boden und verletzte sich leicht an Händen und Knien. Doch der Autofahrer erkundigte sich nicht nach dem Wohlergehen der Minderjährigen und kümmerte sich auch sonst nicht um den Unfall, sondern setzte seine Fahrt auf der Ochtruper Straße in Rheine fort.

Der Unfall in Rheine ereignete sich an der Kreuzung Ochtruper Straße und Hünenborgstraße.

Verkehrsunfall-Flucht in Rheine: Polizei sucht nach unbekanntem Autofahrer

Nach dem Unfall in Rheine sucht nun die Polizei nach dem Autofahrer, der die 16-Jährige auf der Ochtruper Straße angefahren hat. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Kleinwagen. Dieser könnte im Frontbereich beschädigt sein.

Wer Hinweise zu dem Unfall in Rheine oder dem gesuchten Fahrer samt Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen: 05971/938 42 15. Erst vor wenigen Tagen hatte sich in der Stadt im Münsterland ein schwerer Unfall ereignet: In Rheine wurden zwei Frauen verletzt, als sich ihr Auto überschlug. Zudem kam es kurz zuvor zu einem Rettungseinsatz in der Nähe: Bei einem Unfall an einer Kreuzung bei Greven wurde eine Frau schwer verletzt.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare