Polizei sucht Zeugen

Mit dem Messer bedroht: Opfer flüchtet vor Räuber-Trio in fremden Garten

+
In Atenberge wurde ein Mann Opfer eines Raubüberfalls: Die Täter bedrohten ihn mit einem Messer. (Symbolfoto)

Gefährlicher Zwischenfall in Altenberge: Drei Männer überfallen einen 33-Jährigen und bedrohen ihn mit einem Messer. Jetzt ermittelt die Polizei.

Altenberge – Raub im Stadtgebiet: Am Mittwoch (13. März) fiel gegen 16 Uhr ein 33-Jähriger an der Nordwalder Straße auf. Der Mann hielt sich auf einem Privatgrundstück auf, wo er sich scheinbar vor einigen Verfolgern versteckte. Zeugen alarmierten die Polizei.

Aktuell geht die Polizei davon aus, dass der 33-Jährige in Altenberge zuvor von drei Unbekannten attackiert worden war. Nach Angaben des Opfers bedrohten ihn die Täter mit einem Messer. Dann klauten sie einen dreistelligen Eurobetrag aus dem Portmonee des Mannes. 

Der Raub geschah vermutlich an oder in der Nähe der Bahnhofstraße in Altenberge.

Raub in Altenberge: Polizei sucht nach den Tätern

Vermutlich spielte sich der Raub an der Bahnhofstraße ab. Die Polizei sucht nach den drei Tätern aus Altenberge. Hinweise und Zeugenaussagen nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 02571/928 44 55 entgegen. Das Opfer beschreibt die Täter wie folgt:

  • Alle drei Gesuchten haben ein "südländisches Aussehen".
  • Zwei der Männer waren zwischen 25 und 30 Jahren alt, der dritte zwischen 20 und 30 Jahren.
  • Der erste Täter: bordeauxfarbene Trainingshose, weiße Schuhe, schwarze Jacke mit Kapuze
  • Der zweite Täter: schwarze Jogginghose mit weißen Streifen, schwarze Jacke, schwarzes Cappy mit Emblem
  • Der dritte Täter: etwa 1,80 Meter groß, Jogginghose, schwarze Jacke mit weißen Streifen an den Ärmeln

Nach einem "gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr" sucht die Polizei außerdem nach dem Fahrer eines Wagens, der bei Altenberge einen Joghurtbecher aus seinem Pkw auf ein fahrendes Auto warf – und damit dessen Frontscheibe zum Springen brachte.

Vor Kurzem kam es auf einer Baustelle in Altenberge zu einem schlimmen Unfall: Eine Betonwand stürzte auf einen Arbeiter. Der Mann wurde schwer verletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare