15. Ausgabe

E-Gitarren gegen Rassismus: 14 Bands bei "Dettenrockt" 2019 in Emsdetten

+
Eintritt kostenlos: Zum Festival Dettenrockt werden am Wochenende 3500 Besucher erwartet. (Symbolbild)

Gegen Rassismus und Diskriminierung: Unter diesem Motto findet seit 15 Jahren das Festival "Dettenrockt" statt. 14 Künstler treten an diesem Tag auf – und der Eintritt ist frei. 

  • Festival "Dettenrockt" in Emsdetten
  • 14 Konzerte am Samstag (14. September) 
  • Eintritt auch bei 15. Ausgabe frei

Emsdetten – 14 Bands in neun Stunden: Bei "Dettenrockt" 2019 werden am Samstag rund 3500 Besucher erwartet. Das Festival, das sich zum großen Teil durch Geldspenden finanziert, findet bereits zum 15. Mal auf dem Gelände des Alten Klärwerks (An den Klärteichen 33) statt – wie immer unter freiem Himmel statt. Besucher können jedoch auf ihre Regenschirme verzichten: Für Samstag ist durchgehend Sonne mit Temperaturen um 19 Grad angesagt. 

Line Up und Bands bei "Dettenrockt" 2019 in Emsdetten 

14 verschiedene Künstler treten 2019 beim Festival "Dettenrockt" in Emsdetten auf – und das auf zwei verschiedenen Bühnen. Der Einlass beginnt um 12 Uhr, von 13 Uhr bis Mitternacht können die Besucher den Rock-Acts lauschen. 

Bühne

Uhrzeit

Künstler

Einlass

12 Uhr

Frittenbühne

16.55 Uhr

Ivan Lobo

17.45 Uhr

Great Escapes

18.45 Uhr

Soups

Hauptbühne

13 Uhr

The Make its

13.55 Uhr

Swan Songs

14.30 Uhr 

Oatumn

15.10 Uhr

Lost in Decay

15.50 Uhr

The Murderburgers

16.30 Uhr

Grown Cold

17.15 Uhr

Fatzke

18.05 Uhr

New World Depression

19.15 Uhr

Tequila & The Sunrise Gang

20.35 Uhr

Off with their Heads

22.15 Uhr

Juse Ju

Über das Line Up hinaus können Besucher sich auf dem Festivalgelände von "Dettenrockt" auch 2019 ihre Zeit vertreiben: Das Jugendzentrum "Treffpunkt 13drei" in Emdsetten stellt eine Fotobox und eine Buttonpresse zur Verfügung. Für die jüngeren Festivalgänger wird außerdem Kinderschminken angeboten.

Zudem sind bei dem Festival mehrere Initiativen vertreten: unter anderem die Seebrücke Münster, der Stadtjugendring Greven und die "Respekt!"-Kampagne der IG-Metall-Jugend. Außerdem gibt es mehrere Imbissbuden und Getränkestände bei "Dettenrockt" 2019 – laut Veranstalter werden auch Veganer in dem Angebot fündig. 

"Dettenrockt" 2019: Wissenswertes zum Festival in Emsdetten

Üblicherweise gelten auf Festival strenge Regeln – auch, wenn wie bei "Dettenrockt" kein Eintritt gezahlt werden muss. Deshalb gilt es folgende Dinge zu beachten: 

  • Personen unter 14 Jahren dürfen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten eintreten
  • Getränke dürfen nicht mit auf das Gelände genommen werden, es stehen jedoch kostenlose Trinkwasserstationen zur Verfügung
  • Taschen oder Rucksäcke sind verboten, Jutebeutel und Turnbeutel aber erlaubt
  • Zelten ist auf dem Festivalgelände in Emsdetten nicht möglich

Parken bei "Dettenrockt" 2019 in Emsdetten

Unmittelbar vor dem Gelände in Emsdetten stellen zwei Autohäuser ihre Parkplätze zur Verfügung, dort ist der Platz aber sehr begrenzt. Die Veranstalter empfehlen deshalb, möglichst mit dem Fahrrad oder der Bahn anzureisen. Zu Fuß sind es vom Bahnhof rund zehn Minuten zu "Dettenrockt". 

Am zweiten Septemberwochenende findet jedoch nicht nur "Dettenrockt" statt – im ganzen Münsterland ist der Termin für Straßenfeste und Konzerte beliebt. So treten bei Warendorf Live gleich vier namhafte Musiker auf. In Münster steht indes der Künstler Michael Patrick Kelly auf der Bühne. Am Wochenende findet ein weiteres Event statt: Der Emsdettener September 2019 steht an. In der Innenstadt von Emsdetten sind zwei Bühnen und eine Kirmes aufgebaut.

Darüberhinaus wird in Rheine die Straßenparty gefeiert – dabei gibt es ebenfalls Live-Musik und ein Feuerwerk. Beim Stadtfest in Lüdinghausen gibt es 2019 eine Premiere: Der Büchermarkt soll die Besucher mit ausreichend Lesestoff für das ganze Jahr versorgen. Auch die Perle der Baumberge im Kreis Coesfeld feiert den Herbst: beim Stadtfest 2019 in Billerbeck. Im Programm steht auch ein riesiger Flohmarkt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare