Zusammenstoß in Emsdetten

Von Auto erfasst: 76-Jährige nach schwerem Unfall im Krankenhaus

Bei einen Unfall am Donnerstagabend wurde eine Frau verletzt. (Symbolbild)
+
Bei einen Unfall am Donnerstagabend wurde eine Frau verletzt. (Symbolbild)

Schwere Verletzungen erlitt eine Frau bei einem Unfall in Emsdetten: Sie wollte die Straße überqueren – doch dann kam ein Auto. 

  • Unfall in Emsdetten
  • Fahrradfahrerin von Auto erfasst
  • Frau schwer verletzt

Emsdetten – Am Donnerstagabend (17. Oktober) kam es zu einem schweren Unfall: Eine 76-Jährige fuhr ihrem Fahrrad auf der Kontrastraße. Um 20.30 Uhr wollte sie die Schützenstraße in Richtung Bergstraße überqueren. 

Dabei übersah die Seniorin jedoch scheinbar ein Auto, das gerade auf der Schützenstraße in Emsdetten fuhr. Da an der Kreuzung die "Rechts-vor-Links"-Regel gilt, hatte die 66-jährige Fahrerin eigentlich Vorfahrt. Die Radlerin wurde von dem Auto erfasst. In der Region gab es einen weiteren Unfall: Auf der B481 in Emsdetten wurde ein 21-Jähriger von zwei Autos erfasst. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. 

Emsdetten: Verletzte im Krankenhaus

Bei dem Unfall in Emsdetten wurde die 76-Jährige schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus, wo sie stationär behandelt wird. Es entstand ein Schaden in Höhe von 650 Euro. 

Erst vor Kurzem kam es zu einem ähnlichen Unfall: Zwei Fahrradfahrer stießen in Emsdetten zusammen – dabei wurde eine Frau schwer verletzt. Darüber hinaus musste kürzlich eine Straße in Emsdetten gesperrt werden: Eine Frau war von einem Lkw erfasst worden. 

Für Empörung sorgte dieser Fall: Ein Mann verprügelte in Emsdetten seine Freundin mitten auf der Straße – dann griffen zwei Autofahrer in das Geschehen ein. Nach einem lauten Knall musste kürzlich die Feuerwehr anrücken: Möglicherweise waren in Emsdetten Brandstifter am Werk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare