Fahndung: Wer kennt den Mann?

Vorsicht! – Falschgeld im Umlauf: Polizei bittet Bürger um Hilfe bei der Suche nach Betrüger 

Mit einem falschen 100-Euroschein wollte ein Niederländer im Kreis Steinfurt bezahlen. Nun sucht die Polizei nach ihm – und bitte die Bevölkerung um Hilfe.

Westerkappeln – Im Kreis Steinfurt sucht die Polizei derzeit nach einem noch unbekannten Mann. Er hat im Mai versucht, bei der Tankstelle Brockbachtal Süd auf der Autobahn A 1 mit einem falschen 100-Euroschein zu bezahlen. 

Der Mann betrat den Kassenraum, kaufte ein Kaltgetränk und ein belegtes Brötchen und legte den Schein auf den Tresen. Der Kassierer prüfte den Schein mit einem entsprechenden Gerät. Die Echtheit wurde aber nicht bestätigt. Daraufhin benutzte der Kassierer ein zweites Gerät. Der Schein wurde auch hier nicht bestätigt. 

An dieser Tankstelle versuchte der Unbekannte mit einem 100-Euroschein zu bezahlen.

Der Mann nahm den Schein ohne große Widerworte wieder an sich und bezahlte mit einem kleineren Geldschein. Dann verließ er den Kassenraum. Nachdem der Mann wieder an seinem Auto war, ging der Tankwart zur Tür und schrieb sich das Kennzeichen des benutzten Pkws (Volvo) auf. 

Nach Betrugsversuch: Polizei sucht Besitzer von Falschgeld

Es handelte um sich ein gelbes holländisches Kennzeichen mit schwarzer Schrift: "DG - 71- HB". Alle bisherigen Ermittlungen der Polizei haben nicht zur Ergreifung des Verdächtigen geführt. Das abgelesene holländische Kennzeichen ist offiziell nicht ausgegeben worden. 

Wer kennt diesen Mann?

Die Polizei wendet sich mit dem hier veröffentlichten Bild an die Öffentlichkeit. Es werden Zeugen gesucht, die den abgebildeten Tatverdächtigen am 5. Mai gegen 12.45 Uhr gesehen haben oder durch das Foto erkennen. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Ibbenbüren unter 05451/591 43 15.

Lesen Sie auch: Pärchen findet Tierpfote vor Kita – und ermittelt auf eigene Faust.

Vor Kurzem wurden erneut Blüten in Umlauf gebracht: Die Polizei in Münster warnte vor dem Falschgeld.

Rubriklistenbild: © Pexels

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare