Körperverletzung in Hörstel

Jugendlicher läuft an Gruppe vorbei – und wird plötzlich geschlagen

+
Nach einem Angriff auf einen Jugendlichen ermittelt jetzt die Polizei. (Symbolbild)

Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei nach einem Vorfall, bei dem ein 17-Jähriger in Hörstel auf eine Gruppe traf – wenig später war er verletzt.

  • Attacke in Hörstel
  • 17-Jähriger angegriffen
  • Jugendlicher verletzt

Hörstel – Am Samstag (28. September) war ein Jugendlicher gegen Mitternacht auf der Bahnhofstraße unterwegs. "In Höhe der Skateranlage kam ihm eine Gruppe entgegen", berichtet die Polizei aus dem Kreis Steinfurt.

Plötzlich wurde der 17-Jährige von einer Person aus der Gruppe geschlagen. Zufällig war zu diesem Zeitpunkt ein Rettungswagen vor Ort, dessen Besatzung gerade einen anderen Einsatz hatten. Sie kümmerte sich um den Mann und brachte ihn in ein Krankenhaus. 

Polizei sucht nach Schläger aus Hörstel

Der Täter konnte fliehen und wird nun von der Polizei gesucht: Hinweise können unter 05971/9 38 42 15 abgegeben werden. Nach Angaben des Verletzten soll der Gesuchte aus Hörstel zwischen 18 und 20 Jahre alt sein. Er trug zudem lange, braune Haare, teilt die Polizei mit. 

Erst vor wenigen Wochen kam es in der Stadt zu einem brutalen Angriff: Ein Mann griff in Hörstel zwei Menschen mit einem Messer an.  Zudem kam es vor einigen Monaten zu einem weiteren Körperverletzungsdelikt: Zwei Männer wurden in Hörstel von Jugendlichen aus dem Hinterhalt attackiert. Derweil ermittelt die Polizei derzeit in einen ähnlichen Fall aus einer anderen Stadt: Ein Passant wurde in Münster von Bettlern geschlagen und getreten. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare