Feuer in Hörstel

Durch Zufall: Polizisten bemerken brennendes Haus – und sehen verletzten Bewohner

Die Feuerwehr musste ausrücken, nachdem ein Streifenwagen in Hoerstel ein Feuer entdeckt hatte. (Symbolbild)
+
Die Feuerwehr musste ausrücken, nachdem ein Streifenwagen in Hörstel ein Feuer entdeckt hatte. (Symbolbild)

Polizisten waren in Hörstel gerade auf dem Weg zu einem Einsatz, da bemerkten sie ein offen stehendes Haus – und riefen die Feuerwehr.

  • Polizisten entdecken Brand in einem Keller in Hörstel.
  • Die Streifenbeamten rufen die Feuerwehr.
  • Der Bewohner erleidet eine Rauchgasvergiftung.

Hörstel – Eine Polizeistreife wurde am Dienstag (22. Oktober) auf ein Feuer aufmerksam: Sie fuhren um 17.20 Uhr zu einem Unfall-Einsatz, als sie an dem Wohnhaus in der Wibbeltstraße vorbeikamen. Die Haustür stand offen, "im nächsten Moment kam ein Mann aus dem Haus gelaufen", berichten die Beamten. 

Der Mann erzählte ihnen, dass im Keller des Hauses in Hörstel ein Brand ausgebrochen war. Die Polizisten riefen sofort die Feuerwehr. Obwohl es zu starker Qualmentwicklung gekommen war, konnten die Einsatzkräfte die Flammen löschen. 

Hörstel: Mann nach Feuer im Krankenhaus

Der Bewohner des Hauses wurde mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus in der Nähe von Hörstel gebracht. Andere Personen hatten sich nicht im Gebäude befunden. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Wie genau es zu dem Feuer kommen konnte, ist noch unklar – die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Erst vor wenigen Monaten gab es in der Stadt zwei Fälle, nach denen die Polizei ermittelte: Nachdem ein leerstehendes Haus in Hörstel gebrannt hatte, gingen die Beamten von Brandstiftung aus. Einen Feuerteufel vermuteten sie auch, nachdem in Hörstel in kurzer Zeit mehrere Feuer gemeldet wurden. Zeugen konnten die Verdächtigen sogar filmen. 

Darüber hinaus ereignete sich in der Stadt kürzlich ein tragischer Unfall: Ein 31-Jähriger prallte in Hörstel mit seinem Auto gegen einen Baum – er verstarb an seinen Verletzungen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare