An der Horstmarer Straße

Achtung! L579 nach schwerem Unfall gesperrt

+
Die L579 ist momentan nach einem Unfall gesperrt. (Symbolbild)

Autofahrer aufgepasst: Nach einem bei Laer Unfall ist die L579 derzeit komplett gesperrt. Es gab Verletzte.

Laer – Die Polizei teilte soeben mit, dass sich auf der Horstmarer Straße (L579) bei Laer ein schwerer Unfall am Montag (19. November) ereignet hat. Fünf Autos waren beteiligt. Mehrere Personen sind verletzt worden.

L579 nach Unfall gesperrt: Verletzte nach Crash in Laer

Derzeit ist die L579 daher auf dem Teilstück zwischen der Einmündung Steinfurter Straße und der Einmündung Bahnhofstraße komplett gesperrt. Die Autos müssen nach dem Unfall zwischen Laer und Horstmar abgeschleppt werden, so die Polizei. Mittlerweile wurde die Sperrung aufgehoben.

Ein Teilstück der L579 bei Laer ist derzeit komplett gesperrt.

Sperrungen gibt es auch nicht nur auf der L579. Die B54 ist bis Ende des Monats zwischen Münster und Gronau gesperrt. Und in Warendorf war die B64 nach einer schweren Prügelei lange Zeit gesperrt. Ein Mann wurde kürzlich verletzt: Er kam in Laer von der Straße ab – die Polizei rätselt jetzt über die Hintergründe. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare