Auseinandersetzung in Lengerich

Streit eskaliert: Mann schlägt Jugendlichem mit Flasche auf den Kopf

Mit einer Flasche wurde ein 18-Jaehriger in Lengerich verletzt. (Symbolbild)
+
Mit einer Flasche wurde ein 18-Jähriger in Lengerich verletzt. (Symbolbild)

Bei einem nächtlichen Angriff wurde ein 18-Jähriger verletzt: Drei Männer hatten ihn in einen Streit verwickelt – dann zückte einer eine Flasche.

  • In Lengerich kam es zu einer Auseinandersetzung vor einer Tankstelle
  • Ein Unbekannter schlug einen Jugendlichen mit einer Flasche
  • Die Polizei sucht nach drei Männern

Lengerich – In der Nacht zu Sonntag (27. Oktober) kam es zu einer folgenschweren Auseinandersetzung vor einer Tankstelle. Um 2 Uhr nachts hielten sich zwei junge Männer vor dem Gelände an der Osnabrücker Straße, auf der erst kürzlich eine Prügelei in Lengerich gemeldet wurde, auf. Plötzlich liefen drei Fremde auf sie zu. 

Bei einem Unfall im Ort wurde kürzlich eine Frau verletzt: Ein anderes Auto rammte in Lengerich ihren Wagen – der Fahrer machte sich anschließend jedoch davon. 

Konflikt in Lengerich eskaliert: 18-Jähriger mit Flasche geschlagen

Wie die Polizei nach dem Vorfall in Lengerich mitteilt, entbrannte ein Streit zwischen den fünf Beteiligten – was der Gegenstand der Auseinandersetzung war, ist jedoch nicht klar. Doch kurz darauf eskalierte die Situation: Ein Mann der hinzu gekommenen Gruppe zückte eine Flasche. Eine Frau aus Bocholt wurde von einem Fußgänger mit einer Flasche angegriffen – zuvor hatte er sie beschimpft.

Der Fremde schlug einem 18-Jährigen mit der Flasche auf den Kopf – dabei wurde der Jugendliche verletzt. Nach der Attacke in Lengerich, deren genauer Grund unbekannt ist, ergriffen die drei Fremden die Flucht. Der Verletzte beschrieb sie später als zwischen 20 und 25 Jahre alt und vermutlich türkischer Herkunft. 

Lengerich: Jugendlicher nach Angriff von Fremden verletzt

Ein Rettungswagen traf kurz nach der Auseinandersetzungen vor der Tankstelle in Lengerich ein. Die Sanitäter kümmerten sich um den leicht verletzten Jugendlichen, dann brachten sie ihn zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. 

Nun bittet die Polizei um Hinweise zu den drei Männern. Genauere Infos zu ihrem Aussehen sind derzeit nicht bekannt. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall in Lengerich machen können, melden sich telefonisch bei den Beamten: 05481/93 37 45 15. 

Vor wenigen Monaten musste die Polizei ausrücken, weil ein blutender Mann in Lengerich gefunden wurde – doch als sie vor Ort eintrafen, wurden die Beamten überrascht. Darüber hinaus kam es im Ort kürzlich zu einem schlimmen Vorfall: Eine Mutter musste in Lengerich mit ansehen, wie ihr Sohn auf dem Zebrastreifen von einem Auto erfasst wurde.

In der Stadt im Kreis Steinfurt kam es erneut zu einer Attacke: Ein Rentner wurde in Lengerich bewusstlos geschlagen. Der Täter kam aus dem Hinterhalt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare