Verkehrsbedingtes Bremsmanöver

Schulbus fährt in Lkw: 18 Schulkinder bei Unfall in Lotte verletzt 

+
18 Schüler sowie eine Autofahrerin wurden bei einem Unfall in Lotte am Donnerstag verletzt (Symbolbild). 

18 Kinder und eine Autofahrerin wurden teils schwer verletzt, als ein Schulbus in Lotte einem Lkw auffuhr und für eine Massenkarambolage sorgte. Mindestens drei Personen sind noch im Krankenhaus. 

  • Schwerer Unfall in Lotte
  • Autofahrerin muss bremsen
  • 19 Menschen verletzt

Lotte – Am Donnerstag (27. Juni) musste der Hansaring für längere Zeit gesperrt werden, da sich gegen 13.25 Uhr ein schwerer Unfall zwischen der Cappelner Straße und der Bahnhofstraße ereignet hatte. 

Zu diesem Zeitpunkt wollte eine Autofahrerin nach links auf ein Firmengelände am Hansaring in Lotte abbiegen, als sie plötzlich verkehrsbedingt abbremsen und anhalten musste. Hinter ihr kamen noch ein weiterer Wagen sowie ein zwei Lkw zum Stillstand. "Ein nachfolgender Schulbus fuhr jedoch auf den stehenden Lkw auf und schob alle Fahrzeuge aufeinander", berichtet die Polizei. 

19 Verletzte nach Auffahrunfall in Lotte

Dabei wurden nach Angaben der Polizei in Lotte 19 Menschen verletzt: 16 Schüler leicht, die Autofahrerin sowie zwei Kinder schwer. Sie wurden notärztlich versorgt, betreut und nach Notwendigkeit mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. 

Die drei Schwerverletzten müssen vermutlich mehr als 24 Stunden im Krankenhaus bleiben, eine lebensbedrohliche Situation besteht nach dem Unfall in Lotte jedoch für keinen der Beteiligten. 

Zu einer ähnlichen Situation kam es auch, als ein Busfahrer in Ibbenbüren einem Mädchen (11) ausweichen wollte und eine Vollbremsung hinlegte. Dabei wurde eine Neunjährige durch den Gang geschleudert und verletzt. Die 11-Jährige war einfach auf die Straße gelaufen. 

Schlimm traf es auch ein Mädchen, das auf dem Weg zu ihrem Schulbus in Ahlen war: Die Neunjährige wurde von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt. Rettungskräfte mussten sie in ein Krankenhaus bringen. Ohne Verletzte verlief ein weiterer Unfall, als zwei Schulbusse in Ennigerloh kollidierten – und Benzin auslief

Bei einem tragischen Unfall im Kreis Steinfurt starb ein 43-Jähriger – sein 17-jähriger Beifahrer aus Lotte wurde schwer verletzt. Die Polizei rekonstruiert derzeit den Hergang des Unglücks. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare