Polizei ermittelt nach Vorfall in Ochtrup

Mit der Faust ins Gesicht geschlagen: Junge Frau von 18-Jährigem verprügelt

+
Eine 20-Jährige wurde am Wochenende zum Opfer von Gewalt. (Symbolbild)

Erst verprügelt, dann bestohlen: Eine 20-Jährige wurde am Wochenende in Ochtrup vor einer Gaststätte angegriffen. Nun ermittelt die Polizei.

  • Überfall auf Frau in Ochtrup
  • Erst geschlagen, dann ausgeraubt
  • Polizei ermittelt bereits

Ochtrup – Vor einem Lokal in der Weinerstraße kam es am Samstag (3. August) zu einer Attacke auf eine junge Frau: Die 20-Jährige hatte sich zwischen 23.20 und 23.45 Uhr dort aufgehalten, als sie plötzlich von einem Mann angegriffen wurde. 

Ein 18-Jähriger hatte der Frau aus Ochtrup unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen – und zwar mehrmals. Direkt nach den Schlägen klaute eine weitere Frau dem Opfer die Ohrringe, eine Kette und einen  Armreifen. Der Name der Frau liegt den Beamten bereits vor. 

Polizei in Ochtrup ermittelt nach Attacke

Trotzdem hat die Polizei in Ochtrup die Ermittlung zu dem Fall aufgenommen. Dazu suchen die Beamten nun Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Wer die Attacke beobachtet hat, kann sich telefonisch melden: 02553/93 56 41 55. 

Erst vor Kurzem kam es in Ochtrup zu einer brutalen Attacke auf einen 21-Jährigen: Dabei prügelte und trat eine Gruppe auf den jungen Mann ein. Häufig kommen in solchen Situationen Außenstehende zu Schaden: Bei einer Schlägerei in Ochtrup erlitt vor wenigen Monaten eine Polizistin leichte Verletzungen. Ähnlich erging es zwei jungen Männern, die einen Konflikt in Ochtrup schlichten wollten: Die Streitenden gingen stattdessen auf die beiden los und verprügelten sie.  

Bei einem schlimmen Unfall in Ochtrup wurde ein 20-Jähriger schwer verletzt: Er wurde von einem Auto erfasst. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare