Eskalation in Ochtrup

Mann hält Taxifahrer an – dann schlägt er auf ihn ein

Ein Taxifahrer wurde Opfer einer Attacke in Ochtrup. (Symbolbild)
+
Ein Taxifahrer wurde Opfer einer Attacke in Ochtrup. (Symbolbild)

In Ochtrup kam es zu einem brutalen Übergriff. Ein 25-Jähriger hielt einen Taxifahrer an und verlangte, dass dieser den Notruf wählt. Kurz darauf flogen die Fäuste.

  • Ein Taxifahrer wurde in Ochtrup angegriffen
  • Er wurde von einem Fußgänger angehalten und geschlagen
  • Auch ein Fahrgast wurde Opfer des Mannes

Ochtrup – Ein 25-Jähriger muss sich nach einer Attacke im Kreis Steinfurt gleich wegen mehrerer Delikte verantworten. Wie die Polizei berichtet, war der Mann in der Nacht zu Sonntag (17. November) zu Fuß auf der Bentheimer Straße unterwegs. Gegen 2 Uhr stoppte er ein vorbeifahrendes Taxi.

Der Fußgänger forderte den Taxifahrer in Ochtrup auf, den Notruf zu wählen – einen Grund hierfür hatte er laut Polizeimitteilung nicht genannt. Der 51-Jährige lehnt dies ab, worauf ihn der 25-Jährige ohne Vorwarnung ins Gesicht schlug. Ein ähnlicher Fall ereignete sich in der Region: Ein Taxi-Fahrer wurde in Beckum von einem Fahrgast ausgeraubt. Zuvor hatte der Gesuchte sich 35 Kilometer transportieren lassen. 

Ochtrup: Angreifer verletzt Taxifahrer und Fahrgast

In dem Taxi saß ein Fahrgast, der versuchte die Situation in Ochtrup zu schlichten. Doch auch er bekam die Aggressivität des 25-Jährigen zu spüren. Dieser nahm seinem Gegenüber das Handy aus der Hand und schlug ihm damit mehrmals gegen den Kopf. Ähnlich brutal ging es in Ahaus zu, als ein Streit um einen Fahrpreis eskalierte.

Der Mann aus Niedersachsen ließ danach jedoch nicht locker: Er fing an, gegen das Taxi zu treten und beschädigte es dabei. Währenddessen beleidigte und bedrohte er den 51-Jährigen und dessen Fahrgast. Sie beide wurden bei dem Vorfall in Ochtrup leicht verletzt, teilt die Polizei mit. Sie schätzen den entstandenen Schaden am Handy, am Auto sowie an einer Brille auf knapp 1500 Euro. 

25-Jähriger war bei Attacke in Ochtrup betrunken

Nachdem die Polizei ausrückte und den Täter in Gewahrsam nahm, wurde bei ihm ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,5 Promille. Dass sich Taxifahrer, wie jüngst in Ochtrup, in Gefahr begeben kommt hin und wieder vor: Vor einiger Zeit wollte ein Fahrer in Altenberge einen Mann abholen, als dieser plötzlich ein Messer zückte. 

Eine nicht alltägliche Fahrt erlebte hingegen dieser Fahrer vor einiger Zeit: Weil ihr Streifenwagen zuvor in einen Unfall geriet, mussten Polizisten in Lüdinghausen per Taxi auf Verbrecherjagd gehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare