Kollision in Ochtrup

Unfall an Radweg: 20-Jähriger von Auto erfasst

+
In Ochtrup wurde ein Radfahrer von einem Auto angefahren. (Symbolbild)

Schwerer Unfall in Ochtrup: Ein 20-Jähriger war auf einem Radweg unterwegs. An einer Kreuzung kam es zur Kollision.

Ochtrup – Rettungskräfte mussten am Donnerstag (8. August) nach Welbergen ausrücken. An einem Radwanderweg in Richtung Wettringen kam es an einer Bauernschaft zu einem Unfall.

Ein 20-Jähriger war gegen 18.35 Uhr mit seinem Fahrrad unterwegs. Als er eine Kreuzung zu einem Wirtschaftsweg bei Schweringhook in Ochtrup überquerte, wurde er plötzlich von einem Auto erfasst – die 54-Jährige hatte mit ihrem Pkw Vorfahrt.

Unfall in Ochtrup: 20-Jähriger schwer verletzt

Der junge Mann erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, teilt die Steinfurter Polizei mit. Er wurde von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Erst vor wenigen Tagen kam es in Ochtrup zu einem weiteren schweren Unfall.

Derweil ermittelt die Polizei nach einer Attacke. Ein 18-Jähriger hat einer Frau in Ochtrup mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Es werden noch Zeugen gesucht. Für Ärger sorgten in der Stadt im Kreis Steinfurt vor einigen Monaten Rechtsradikale: Sie hatten in Ochtrup ausländerfeindliche Flugblätter verteilt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare