Polizei ermittelt im Kreis Steinfurt

Mann bedrängt Radfahrer und droht danach mit Prügel

+
Die Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. (Symbolbild)

Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Ein Autofahrer bedrängte zwei Personen, die mit ihrem Fahrrad in Saerbeck unterwegs waren. Danach eskalierte die Situation.

Saerbeck – Bereits am 30. August hat sich ein Vorfall im Kreis Steinfurt ereignet, den ein Radfahrer auf dem Wirtschaftsweg Südhoek beobachtete. Dort waren zwei Personen, vermutlich ein Ehepaar, auf ihren Fahrrädern unterwegs. Der Zeuge aus Saerbeck hörte dann, wie sich ihm ein Auto von hinten näherte.

Der Fahrer war mit erhöhter Geschwindigkeit auf dem Wirtschaftsweg im Kreis Steinfurt unterwegs. Der Radfahrer gestikulierte daraufhin in Richtung des Unbekannten, das Tempo herabzusetzen. Dieser beschleunigte jedoch und überholte den Zeugen. Die beiden Personen auf der Gegenseite mussten aufgrund der Fahrweise des Mannes auf den Grünstreifen ausweichen, um nicht angefahren zu werden.

Nach Vorfall im Kreis Steinfurt: Polizei sucht nach Ehepaar

Daraufhin beschwerte sich der Saerbecker bei dem Autofahrer lautstark. Dieser stieg aus seinem Wagen aus und drohte dem Radfahrer mit Schlägen, berichtet die Polizei Steinfurt. Danach fuhr er wieder davon. Die Beamten konnten das Ehepaar bislang nicht ausfindig machen. Die Beiden werden gebeten, sich bei der Wache in Greven zu melden (02571/9 28 44 55).

Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei auch in diesem Fall: Unbekannte haben in Rheine einen Gully-Deckel ausgehoben. Die kann schwerwiegende Folgen für Autofahrer haben. Im Kreis Steinfurt ereignete sich zudem dieser Fall: Ein Unbekannter schlug einem 18-Jährigen in Saerbeck grundlos ins Gesicht. Die Polizei hat eine Öffentlichkeitsfahndung ausgegeben.

Aggressiv zeigte sich auch dieser Autofahrer: Ein Senior fuhr in Saerbeck eine 15-Jährige an. Danach beschimpfte er sie.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare