Kollision in Steinfurt

12-Jähriger nach Unfall verletzt: Polizei fahndet nach BMW-Fahrerin

Ein Kind wurde nach einem Zusammenstoß in Steinfurt verletzt. (Symbolbild)
+
Ein Kind wurde nach einem Zusammenstoß in Steinfurt von einem BMW verletzt. (Symbolbild)

Ein Kind wurde von einem Auto erfasst. Der 12-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt. Die Polizei sucht jetzt dringend nach der Pkw-Fahrerin.

  • Zusammenstoß in Steinfurt
  • Kind auf Fahrrad von Auto erfasst
  • Notärzte waren zufällig vor Ort

Steinfurt – Am Samstag (12. Oktober) kam es auf der Altenberger Straße in Borghorst zu einem Unfall. Wie die Polizei berichtet, war ein Zwölfjähriger gegen 11 Uhr mit seinem Fahrrad verbotenerweise auf dem linken Radweg in Richtung Münsterstraße unterwegs.

Als der Junge auf der Höhe des Lidl-Marktes in Steinfurt ankam, wollte eine BMW-Fahrerin aus einer Stichstraße in die Altenberger Straße einfahren. Dabei erfasste sie den jungen Radfahrer.

Die Frau stieg aus ihrem Auto aus und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden des Zwölfjährigen, der sich bei dem Zusammenstoß leicht verletzt hatte. In dem Moment fuhr zufällig ein Notarztwagen (NAW) am Unfallort vorbei und hielt dort an. Derweil wurde im Kreis Steinfurt erneut ein Kind angefahren. Ein 8-Jähriger wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Steinfurt: Polizei bittet um Hinweise

Die Rettungskräfte kümmerten sich anschließend um die Unfallbeteiligten aus Steinfurt. "Auf Nachfrage, ob die Polizei benachrichtigt werden solle, gab es von den Unfallbeteiligten keine konkrete Antwort", heißt es in einer Mitteilung. Die NAW-Besatzung verließ daraufhin den Unfallort wieder, mit dem Hinweis, dass beide Beteiligte zumindest die Personalien austauschen sollten.

Der verletzte Junge machte sich jedoch wieder davon. Die Polizei bittet nun um Hinweise zum BMW sowie der Fahrerin, die den Zwölfjährigen in Steinfurt erfasst hat. Zeugen können sich unter 02551/15 41 15 melden.

Immer wieder werden Kinder in Verkehrsunfälle verwickelt. So auch neulich in Borken, als ein 13-Jähriger auf dem Schulweg von einem Motorrad erfasst wurde. Häufig kommt es vor, dass die Unfallverursacher flüchten. Nachdem ein Kind in Warendorf von einem Auto angefahren wurde, machte sich der Fahrer davon.

Ähnlich verhielt sich eine Radfahrerin in einer anderen Kreisstadt. Sie erfasste in Steinfurt einen Neunjährigen. Das Kind wurde dabei verletzt. Die Polizei warnt außerdem Tierhalter in der Umgebung: In einem Wald in Steinfurt brachte ein Giftköder einen Hund in Lebensgefahr. Offensichtlich hatte er ein Stück Fleischwurst gefressen. 

Bei einem Unfall in Beelen (Kreis Warendorf) wurde eine Fünfjährige verletzt: Das Auto, in dem sie saß, wurde bei einer Kollision von der Straße geschleudert. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare